Was ist ein gerader Perm?

Für viele Leute deutet der Ausdruck „Perm“ Wellungen, Wellen, große Frisuren und die ästhetischen Tendenzen der Achtzigerjahre an. Während Perms verwendet werden können, um Wellungen und Beschaffenheit dem Haar hinzuzufügen, gibt es auch Perms, die verwendet werden können, um das Haar geradezurichten. Ein gerader Perm stellt das behandelte Haar her, trotz seiner natürlichen Beschaffenheit gerade zu fallen. Mit einem geraden Perm kann sogar jemand mit dem sehr lockigen oder groben Haar Haar haben, das gerade und glatt ist.

Der gerade Perm begann, gegen das Ende der Neunzigerjahre populär zu werden, als gerade Frisuren begannen, sehr populär zu werden. Ein gerader Perm ist im Allgemeinen eine chemische Behandlung, die, wenn sie auf das Haar zugetroffen wird, die Follikellüge flach bildet. Während sogar lockigem Haar flach angeredet werden kann die Lüge, stellt ein gerader Perm das Haar dauerhaft gerade her. Tatsächlich ist der Ausdruck „Perm“ eine Abkürzung des Wortes „Dauerhaftes“. Dies heißt, dass das Haar, ohne überhaupt anreden, flach fällt.

Die einzige Beeinträchtigung zu dieser Art der Behandlung ist, dass sie auf dem Haar ziemlich rau sein kann. Es wird nicht für Leute mit dem dünnen, spröden oder schädigenden Haar empfohlen. Es ist am besten für diese Art von Perm, auf Haar zugetroffen zu werden, das nicht gefärbt worden ist. Abhängig von der Art der Haarfarbe, die angewendet worden ist und ob sie Farbe vom Haar abstreifte, können einige Arten farbiges Haar permed. Einen Stilisten zu konsultieren ist zuerst eine gute Weise, festzustellen, ob irgendjemandes Haar dieser Art von Perm widerstehen kann.

Z.B. wenn ein Brunette, der ihr Haar gerade färbt, um einige graue Stränge zu bedecken, erhalten wollte, ist ein gerader Perm, der vermutlich möglich und es sein würde, wahrscheinlich, dass es keine ernsten schädlichen Wirkungen zum Haar geben würde. Ein natürlicher Brunette, der ihr Haar hat, färbte helles blondes ist jedoch nicht ein guter Anwärter für diese Art von Perm, weil das Erleichtern des Haares es von der Farbe abstreift und es veranlassen kann, spröde zu werden. Nach dieser Art des Farbtonverfahrens mit einem Perm, das Haar konnte geradezurichten das Haar veranlassen, zu brechen und sogar herauszufallen.

Der gerade Perm gekennzeichnet manchmal als der „japanische Perm“. Dieses ist, weil der Prozess von das Haar dauerhaft geraderichten zuerst in Japan entwickelt wurde. Einige Salons, die diese Art des Haarservice-Mietepersonals anbieten, der in Japan in den Techniken und in den Methoden ausgebildet worden ist, die erfordert werden, um Haar dauerhaft gerade herzustellen.