Was ist ein untererer Facelift?

Ein untererer Facelift oder Minifacelift, ist ein Schönheitschirurgieverfahren, das das Aussehen der absackenden Haut auf dem untereren Teil des Gesichtes und des Ansatzes verbessern soll. Als Hautalter wird er dünner und trennt sich von den zugrunde liegenden Muskeln und von den Fetten und verursacht ein saggy Aussehen. Ein untererer Facelift zieht Haut auf dem untereren Teil des Gesichtes, des jawline, des Kinns und des Ansatzes fest, um Patienten ein jugendlicheres Aussehen zu geben. Er nicht gewöhnlich beeinflußt das mittlere Gesicht oder die Stirn.

Plastische Chirurgen führen im Allgemeinen den untereren Facelift durch, indem sie einen Schnitt bilden, der über dem Ohr anfängt und hinter das Ohr läuft. Die meisten Chirurgen versuchen, diesen Schnitt unter dem Haarstrich oder in den natürlichen Falten der Haut zu verstecken, um das Schrammen herabzusetzen. Sobald der Schnitt gebildet wird, vor der Zutaten der weg überschüssigen Haut zieht der Chirurg höchstwahrscheinlich die Haut vom nach oben und das rückseitig. Wenn das Fett und der Muskel unter der Haut außerdem getrimmt werden sollen, muss der Anfangsschnitt vermutlich länger sein und fängt am Tempel an.

Die Art des Verfahrens benutzt hängt im Allgemeinen vom Alter des Patienten und vom Umfang des Hautabsackens ab, das sie erfährt. Patienten jünger als 50, aber älter als 30 haben normalerweise das einfachste niedrigere Faceliftverfahren, in dem nur die Haut zurückgezogen wird und getrimmt. Patienten älter als 50 können bessere Resultate von einem vollständigeren untereren Facelift erhalten, in dem die Fett- und Muskelgewebe unter der Haut außerdem getrimmt werden. Das Verfahren nimmt normalerweise zwischen 40 und 90 Minuten, um durchzuführen, abhängig von, wie vollständig der Facelift ist.

Der unterere Facelift kostet gewöhnlich zwischen $3.500 US-Dollars (USD) und $6.500 USD. Er wird normalerweise als Patientverfahren durchgeführt. Lokales Betäubungsmittel kann benutzt werden. Patienten können etwas Unannehmlichkeit nach dem Verfahren erfahren, aber Schmerzmedikationen können vorgeschrieben werden, um zu helfen, es zu steuern.

Wiederaufnahme von einem untereren Tatsachenaufzug kann nehmen solange 10 Tage. Patienten können das zu schwellen, milde Quetschen, Betäubung und die Schmerz erfahren. Ein Verband wird im Allgemeinen empfohlen, um den chirurgischen Bereich für zu schützen solange 48 Stunden das Verfahren einhalten. Patienten werden im Allgemeinen geraten, mit dem Kopf zu schlafen, der während der ersten sieben Tage der Wiederaufnahme erhöht wird. Die meisten Patienten lassen ihre Nähte herausnehmen und sind in der Lage, zur Arbeit und zu den normalen Tätigkeiten zurückzugehen eine Woche nach der Chirurgie.

Die Resultate eines untereren Facelifts dauern gewöhnlich fünf bis 10 Jahre. Resultiert letzten Mai länger bei Patienten, die gute Hautsorgfalt üben. Sie können bei Patienten weniger langlebig sein, die nicht gute Hautsorgfalt üben.