Was ist eine Kopfhaut-Bürste?

Eine Kopfhautbürste, manchmal genannt eine Massage- oder Shampoobürste, wird benutzt, wenn man das Haar, eher als wäscht, wenn man das Haar bürstet. Gewöhnlich um oder ovalgeschnitten, ist die Bürste normalerweise entworfen, um in die Palme der Hand zu passen. Die meisten Kopfhautbürsten haben einen Bügel über der Rückseite, einem Drehknopf oder einem Handgriff für Benutzerfreundlichkeit. Die Zähne der Bürste werden normalerweise entweder vom Plastik oder vom Gummi hergestellt. Eine Kopfhautbürste kann benutzt werden, um Shampoo oder Conditioner gleichmäßig zu verteilen, die Kopfhaut zu massieren und das Wohl einer Person zu beeinflussen.

Kurze, steife Zähne in einer Kopfhautbürste werden loser gesperrt, als sie in einem Hairbrush sind und jede mögliche Länge oder Stärke des Haares durch sie leicht überschreiten lassen. Das Waschen mit dieser Art der Bürste verteilt auch Shampoo und Conditioner gleichmäßig während des Haares. Weil die Bürstenzähne dünner und zahlreicher als die Finger sind, kann ein feiner, starker Seifenschaum normalerweise oben bearbeitet werden.

Während die gleichmäßige Verteilung der Haarpflegemittel ein Vorteil zur Kopfhautbürste ist, ist ein größerer Nutzen der Anwendung dieser Art der Bürste die körperliche Anregung der Kopfhaut. Die Massage muss nicht hart oder schmerzlich, aber eine kräftige erhöhte Durchblutung der Unebenheit Ursachen zu den Haarfollikeln sein, dadurch sieeinzieht sieeinzieht die Wurzeln des Haares, aufmunterndes gesundes Wachstum des neuen Haares, und hält anwesendes Haar gesund. Sie kann die Kopfhaut auch erneuern und zu gesunde Haut und einen verringerten Vorfall der trockenen Kopfhaut oder der Schuppe führen.

Jedermann, das seine oder Kopfhaut von der Shampooperson hat massieren lassen in einem Haarsalon, weiß, dass der Entspannungnutzen eines Belebens sich scheuert. Tatsächlich gibt es physiologische Änderungen, die während einer guten Unebenheit stattfinden - die Anregung entspannt sich den Körper und verringert Druck. Fachärzte haben lang beibehalten, dass Druck die Frequenz und Schwierigkeit von Krankheiten erhöht. Weniger Druck in einem person’s Leben kann Gehirnfunktion aufladen, Angst verringern, Immunität verstärken und Schlafqualität verbessern.

Pharmakologisch massieren beiträgt auch zu den person’s ein Wohl, indem Sie die Körperchemikalien auswirken, die in die Schmerz mit einbezogen werden. Kopfhautanregung gibt Endorphins - eine Chemikalie im Körper frei, der für die Entlastung von Schmerz verantwortlich ist. Sie hemmt auch eine chemische benannte Substanz P, die mit Schmerzproduktion ist.

Jedermann, das das Shampoo überspringen und die Massage nach rechts anstreben möchte, sollte ein, Öl zu verwenden erwägen, das für Haargebrauch gebildet wird. Das Öl kann die Kopfhaut- und Mantelhaarfollikel, mit dem Ergebnis des stärkeren und handlicheren Haares bedingen. Nachdem er Öl auf den Kopf und das Haar zugetroffen hat, sollte eine Person mit der Kopfhautbürste am Haarstrich in der Frontseite anfangen. Using kleine Kreisbewegungen sollten er oder sie einen langsamen Weg über der Oberseite des Kopfes und unten zum Nacken des Ansatzes dann massieren. Er oder sie sollten zur Frontseite dann zurückkommen und den selben vorder--zurück zum Weg auf beiden Seiten folgen, bis der gesamte Kopf massiert worden ist.

Vor dem Waschen des Haares für beste Resultate sollte das Öl für 30 Minuten gewöhnlich innen gelassen werden. Wenn man eine Kopfhautbürste mit Öl verwendet, sollte es normalerweise danach gewaschen werden. Eine der besten Weisen, eine Kopfhautbürste zu säubern ist mit Seife und warmem Wasser.