Was ist eine Laser-Haar-Bürste?

Eine Laser-Haarbürste wird manchmal in der Behandlung des verdünnenhaares und des Haarverlustes benutzt. Anders als regelmäßige Haarbürsten funktioniert es, indem es helle Energie auf die Kopfhaut mit der Absicht der Stimulierung der Zellen zutrifft. Wenn Laserlicht auf die Kopfhaut zugetroffen wird, unterstützt es die normalen chemischen Prozesse in den Zellen des weichen Gewebes. Dieser Prozess, genannt photobiostimulation, erhöht die Fähigkeit der Zellen, Nährstoffe aufzusaugen und Abfall schneller auszuscheiden. Einige Studien haben gezeigt, dass niedrige Laser-Therapie eine Lösung zu den Problemen Haarverlust und verdünnenhaar sein kann.

Die Kosten einer Laser-Haarbürste können abhängig von dem Hersteller schwanken. Laserlicht und LED-Licht sind beide im Allgemeinen - vorhanden in der gleichen Maßeinheit. Using Laser ist eine Haarbürste als Behandlung für verdünnenhaar dargestellt worden, wie kosteneffektiv und sicher. Studien haben dass einige Männer mit Androgenetic Alopezie oder die männliche Musterkahlheit gezeigt, Haar Regrowth bei der Anwendung dieser Produkte berichtet, verglichen mit Steuergruppen using ein Placebo. Vorteilhafte Resultate sind auch von einigen Benutzern dieser Vorrichtung gemeldet worden.

Ein Laser-Kamm ist einer Laser-Haarbürste ähnlich und enthält gewöhnlich Laserlicht und LED-Licht außerdem. Angebot einiger Modelle eine vibrierende Massage, zum der Zellen der Kopfhaut weiter anzuregen. Sie kann zu gewöhnlich aufnehmen ein Jahr bevor Benutzer Resultate von einer Laser-Haarbürste oder vom Laser-Kamm sehen und Geduld einen notwendigen Vorzug bilden, wenn sie diese Art der Vorrichtung vorwählen. Um jeden möglichen Haar Regrowth beizubehalten, muss die Vorrichtung unbestimmt benutzt werden.

Im Januar 2007 wurde das HairMax LaserComb nur das dritte Produkt, das durch die US-Nahrungsmittel-u. Droge-Verwaltung gelöscht wurde (FDA), um männliche Musterkahlheit zu behandeln. Die Vorrichtung verband eine im Freiverkehr gehandelte aktuelle Salbe, die minoxidil und das verschreibungspflichtiges Medikament finasteride als Wahlen genannt wurde, die durch die FDA gelöscht wurden. Während Haarwiederherstellungchirurgie häufig das dauerhafte Schrammen lässt, haben Reports keine ernsten schädlichen Wirkungen gezeigt, die dem Laser-Kamm zuzuschreibend sind. Ebenso werden die allgemeinen sexuellen Nebenwirkungen, die mit dem Nehmen von finasteride verbunden sind, nicht mit Gebrauch von dem Laser-Kamm oder den ähnlichen Vorrichtungen aufeinander bezogen.

sind die Laser-Haarbürste und der Laser-Kamm ohne eine Verordnung vorhanden. Jede dieser Vorrichtungen ist ungefähr die selbe Größe als gewöhnliche Haarbürste. Für maximale Beweglichkeit und Benutzerfreundlichkeit sind sie häufig drahtlos und nachladbar. Empfohlener Verbrauch ist 10-15 Minuten dreimal pro Woche für optimale Resultate. Diese Vorrichtungen können den anderen Haarwiederherstellungmethoden der Chirurgie, des aktuellen minoxidil und des finasteride alleine oder in Verbindung mit benutzt werden.