Was ist eine Nase-Frisur?

Die Nasefrisur ist eine Frisur für African-American Männer, die den Gebrauch von einem chemischen relaxer mit.einbezieht, das Haar geradezurichten. Diese Frisur war in den zwanziger Jahren durch die Sechzigerjahre unermesslich populär, vor ausblenden resultierend aus einem Aufstieg Interesse, an, afrikanisches Erbe und den Blick des natürlich angeredeten schwarzen Haares zu feiern. Das Versagen angeboten noch an einigen Salons n, und es ist auch möglich, eine Nasefrisur zu Hause zu erzielen, obgleich Haben eines Assistenten hilft.

Wenn Haar versagt, zugetroffen ein leistungsfähiges chemisches relaxer auf das Haar r, um die natürlich verworrenen Wellungen des schwarzen Haares heraus geradezurichten. Historisch war dieses relaxer auf der Lauge schwer, und es war vermutlich ziemlich unbequem zuzutreffen. Moderne relaxers sind noch durchaus Ätzmittel und manchmal sehr Schlechtes für das Haar, weil ein sehr starkes relaxer erforderlich ist, eine Nasefrisur zu bilden; das Haar muss auch wiederholt Re-versagt werden, um es gerade zu halten.

Sobald das Haar gerade gerichtet worden, gibt es einige Weisen, eine Nasefrisur zu tragen. Das Haar kann in einem Pompadour angeredet werden, über dem Kopf zurück slicked, oder auf andere Arten angeredet werden. Ursprünglich entwickelt die Nasefrisur, um schwarzes Haar herzustellen, eher wie das gerade, glatte Haar von etwas Weiß zu schauen, also hervorhob das Anreden von Wahlen historisch gewöhnlich die Tatsache ahlen, dass das Haar gerade und glatt war. Die Art popularisiert von den Leuten wie Fahrerhaus Colloway, ein bemerkenswerter schwarzer Jazzausführender, zusammen mit anderen schwarzen Musikern und Künstlern.

Die Nasefrisur erfordert viel Wartung. Aussetzung zur Feuchtigkeit und zur Feuchtigkeit kann das Haar veranlassen, wieder zu kräuseln, also beschließen viele Leute, Tunlappen oder Hüte mit einer Nasefrisur besonders zu Hause zu tragen, das Haar gerade zu halten und sogar. Während das Haar heraus wächst, muss das neue Haar versagt werden, damit es gerade ist und häufige Anwendungen der ätzenden chemischen relaxers erfordern.

In den sechziger Jahren anfing die Nasefrisur, auszublenden. Zusätzlich zum Sein Zeit raubend zu bilden und beizubehalten, gesehen die Frisur auch als Anachronismus in einer Ära, als amerikanische Schwarze ihre Kultur, Erbe und natürliche Schönheit feierten. Arten mögen die Afrofrisur, die die unterscheidenden Eigenschaften des schwarzen Haares hervorhebt, wurden populär, und versagtes Haar wurde in zunehmendem Maße ungewöhnlicher.