Was ist eine fest machende Gesichts-Creme?

Eine fest machende Gesichtscreme ist eine Emulsion des Wassers und des Öls, die mit vielen Bestandteilen kombiniert werden, die die Zeichen des Alterns in der Haut bekämpfen können. Um als Creme im Vergleich mit einer Lotion zu qualifizieren, muss die Mischung 60 bis 75 Prozent Wasser und 20 bis 30 Prozent Öl enthalten, wenn die Emulsionsmittel den Unterschied bilden. Der hohe Ölinhalt ist, warum eine Creme schwerer als eine Lotion ist, und kann die Poren von denen mit natürlich öliger Haut verstopfen. Alternhaut jedoch profitiert häufig von einem hohen Ölinhalt, weil Trockenheit ein Hauptgrund ist, warum das Absacken und die Knicken so sichtbar sind.

Als Hautalter treten viele Änderungen ein. Enthäuten, das der Sonne ist auch herausgestellt worden freien Radikalen ausgesetzt worden ist, die Haut beschädigen können, indem sie Zellenumsatz hemmen, der Trockenheit und Entfärbung ergibt. Die Produktion des Körpers des Kollagens und das Elastin verlangsamen und Haut verliert Elastizität, mit dem Ergebnis der Linien und des Absackens. Träge Zirkulation verursacht Verlust des Muskeltones, der auch zum Absacken beiträgt. Es gibt einige Weisen, in denen eine fest machende Gesichtscreme die Haut beeinflußt, und Resultate können in vier bis acht Wochen im Allgemeinen gesehen werden, obgleich die Effekte normalerweise nicht einmal die Behandlung wird gestoppt dauern.

Eine Qualität, die Gesichtscreme fest macht, enthält Antioxydantien, die die Haut vor freien Radikalen schützen. Freie Radikale sind überall, innerhalb und außerhalb des Körpers, aber die Majorität des Schadens des freien Radikals wird verursacht, indem man Sonnebelichtung und -raucht. Freie Radikale schädigen Hautzellen, indem sie Elektronen „stehlen“, die Zellenumsatz verlangsamt. Antioxydantien hemmen die Fähigkeit der freien Radikale, so zu tun. Antioxydantien fanden allgemein in einer fest machenden Gesichtscreme mit.einschließen Vitamin E (tocopheryl Azetat), Coenzym Q10 (CoQ10), Ascorbylpalmitat und Alpha lipoic Säuren.

Befeuchtungsmittel sind ein anderer allgemeiner Beitrag zu Fest machen der Gesichtscreme. Sie arbeiten, indem sie Feuchtigkeit von der Luft in die Haut zeichnen, die natürlichen Feuchtigkeitsverlust bekämpft. Allgemeine Befeuchtungsmittel fanden in einer fest machenden Gesichtsgesichtscreme mit.einschließen niacinamide (B3), Glyzerin, idebenone und dimethylaminoethanol (DMAE). Dimethicone ist in weniger-teurem sahnt, um das glatte Gefühl der befeuchteten Haut zu simulieren, aber ist nur eine Silikonableitung und nicht ein tatsächliches Befeuchtungsmittel allgemein verwendet.

Die populärsten und erfolgreichsten Marken des Fest machens der Gesichtscreme enthalten Bestandteile, die die natürliche Synthese des Körpers des Kollagens und des Elastins anregen. Kollagen und Elastin sind für Elastizität und die glatte „Prallheit“ der jungen Haut verantwortlich. Allgemeine Gesichtscremebestandteile, die als „Kollagenverstärker“ auftreten, schließen Vitamin E, niacinamide, Harzöl, Ascorbylpalmitat und neuropeptides ein.

Manchmal enthält eine fest machende Gesichtscreme auch die Bestandteile, die „die Polierer genannt werden,“, die als Oberflächenfüller auftreten und verringert das Aussehen der Knicken. Allgemeine Polierer schließen Fettsäuren Omega-3 und 6, hyaluronic Säure, idebenone und niacinamide mit ein. Die meisten populären fest machenden Gesichtscremebestandteile sind vielseitig begabt und handeln nach der Haut in einigen unterschiedlichen Arten. Einige Bestandteile, wie DMAE, behaupten auch, Gesichtsmuskelton zu verbessern, um das Absacken zu bekämpfen, aber dieses ist nicht noch wissenschaftlich nachgewiesen worden.