Was ist semipermanente Haar-Farbe?

Semipermanente Haarfarbe ist nicht eine temporäre oder dauerhafte Haarfarbe. Sie bleibt nur im Haar für sechs Wochen und die Farbe verbläßt etwas, wenn das Haar gewaschen wird. Diese Arten von Farben enthalten Pigmente, die die äußere Rinde des Haares beschichten. Sie werden hauptsächlich benutzt, um die natürliche Farbe des Haares zu erhöhen, um sie nicht zu ändern. Semipermanente Haarfarbe kann in Gele, in crèmes oder in Kremeise kommen.

Haar, das chemisch oder über gefärbt verarbeitet worden ist, gewöhnlich wird nicht durch die Anwendung der semipermanenten Haarfarbe beschädigt. Anders als dauerhafte Haarfarbe, die sich nicht heraus wäscht, erhöht es nur leicht die Farbe. Stumpfes und verblassenes-heraus, graubraunes Haar sieht mit einem neuen Farbenton erneuert aus. Dieses kann einen Schein oder einen Glanz dem Haar auch hinzufügen. Es ändert die ursprüngliche Farbe des Haares, weil semipermanente Haarfarbe nur die natürliche Haarfarbe vertieft oder erleichtert, nicht ohne die gesamte Haarwelle einzudringen.

Using diese Art des Haares kann Farbe eine Weise sein, eine bestimmte Farbe zu überprüfen, bevor sie dauerhaft sie auf das Haar zutrifft. Semipermanente Haarfarbe kommt in eine Vielzahl der verschiedenen Farben und der Farbtöne. Recht, nachdem die Farbe angewandt ist, können die Resultate sofort gesehen werden und eine Entscheidung kann an getroffen werden, ob man die Farbe dauerhaft verwendet. Dieses ist Einweg, einen Hauptfarbenfehler zu vermeiden und nachdem die unansehnliche Farbe vollständig heraus gewaschen ist, kann eine andere Tönung in das Haar, ohne die Sorge des weiteren Schadens dann gelegt werden.

Graues Haar kann zur Vertuschung extrem schwierig vollständig sein, sogar bei der Anwendung der dauerhaften Haarfarbe. Indem man semipermanente Haarfarbe verwendet, können die grauen Töne erhöht werden, anstelle von entfernt worden. Z.B. kann eine hellbraune Haarfarbe für ganz über brauner Tönung verwendet werden, aber die grauen Haare sehen heller aus. Dieses produziert Haar, das schaut, als wenn es hervorgehoben wird. Semipermanente Haarfarbe bietet viele interessanten Farbenkombinationen an, wenn sie zum grauen Haar kommt.

Allergische Reaktionen sind mit der Anwendung der semipermanenten Haarfarbe verbunden worden. Die Symptome können Rötung, strenges itching, eine brennende Empfindung und mit Blasen bedeckenwunden umfassen. Haarbruch kann manchmal auch gesehen werden, wenn irgendeine Art Haarfarbton benutzt wird. Dunklere, halb dauerhafte Haarfarbe kann Haut- oder Kleidungsentfärbung verursachen. Die Platzierung einer Dünnschicht des Erdölgelees oder des starken Öls um die Ohren und die Stirn kann die Farbenlösung weg von der Haut abstoßen.