Was ist weibliche Muster-Kahlheit?

Weibliche Musterkahlheit, alias Alopezie in den Frauen, ist eine Bedingung, in die ein woman’s Haar anfängt, heraus in größere Mengen als Normal zu fallen. Die Bedingung kann von verdünnten Bereichen des Haares bis zu vollständig kahlen Flecken reichen. Wenn Haarverlust in den Frauen auftritt, neigt er, auf das Haar nahe der Krone gerichtet zu werden und die Seiten des Kopfes eher als auf der Rückseite der Kopfhaut wie typische men’s Kahlheit.

Es gibt keine endgültige Ursache der weiblichen Musterkahlheit, obgleich einige Faktoren gedacht, um die Wahrscheinlichkeit einer Frau zu erhöhen, welche die Bedingung hat. Ein möglicher Faktor, der Haarverlust in den Frauen ergeben kann, ist Genetik. Eine Frau, die andere weibliche Verwandte hat, die Haarverlust erfahren, kann wahrscheinlicher sein, ihn außerdem zu erfahren. Hormonniveaus können zum Haarverlust in den Frauen auch beitragen, die ein möglicher Grund sein konnten, warum Wechseljahresfrauen wahrscheinlicher sind, unter der Bedingung zu leiden.

Weibliche Musterkahlheit neigt, langsam weiterzukommen und nicht normalerweise hat drastische Symptome. Eine Frau kann beginnen, mehr Haar zu beachten als zu verschütten, sie normalerweise, besonders in den Hairbrushes oder in den Kämmen tut. In den Frauen ohne die Bedingung, selbst wenn Haar ausgiebig verschüttet, wächst es schließlich zurück. Wenn weibliche Musterkahlheit anwesend ist, erhöht das Haarverschütten und wenig zu keinem Haar wächst zurück in seinem Platz. Der Haarverlust ist normalerweise um die Oberseite und die Seiten des Gesichtes am wahrnehmbarsten.

Obgleich es keine nachgewiesene Heilung für weibliche Musterkahlheit gibt, kann Medikation für neues Haarwachstum in einigen Frauen nützlich sein. Minoxidil ist eine aktuelle Medikation, die direkt auf die Kopfhaut angewendet, um Haarfollikel anzuregen. Es ist die einzige Haarwachstummedikation, die für Frauen sicher ist. Andere Medikationen, die männliche Musterkahlheit behandeln, können zu den Frauen gefährlich sein, besonders in ihnen sind schwanger, weil sie Geburtsschäden verursachen können. Wenn minoxidil nicht wirkungsvoll ist, kann eine Frau beschließen, Haar zu erhalten physikalisch verpflanzt und zu den Kopfhaut oder Abnutzung Hairpieces angebracht, um alle mögliche Probleme zu verringern, die durch niedriges Selbstvertrauen verursacht.

Weibliche Musterkahlheit kann nicht verhindert werden, aber einige Masse können in der Lage sein, die Weiterentwicklung des Haarverlustes zu verringern und restliche Haarfollikel zu verstärken. Das Verbrauchen einer gesunden Diät, die in den Früchten, im Gemüse, in den vollständigen Körnern und in den mageren Proteinen reich ist, kann helfen, den Körper sicherzustellen hat korrekte Nahrung, die sein kann, Haarwachstum zu fördern. Die Verringerung der Menge des Druck gesetzten an Haares, wie, indem sie die Hitze begrenzt, die Werkzeuge oder chemische Produkte anredet, kann auch helfen, restliches Haar zu schützen.