Was sind Hypoallergenic Kosmetik?

Hypoallergenic Kosmetik sind Kosmetik, die behaupten, in Beziehung zu Allergien sehr phasenfrei zu sein, die, Leute müssen bestimmte Bestandteile konnten. Die Idee, die ist, dass, während einige Kosmetik Allergene miteinschließen, hypoallergenic Kosmetik nicht tun und sie verwendbarer für sehr reagierende Leute bilden. Tatsächlich jedoch ist der Ausdruck groß ein Marketing-Kniff, da es keine Regelungen für den Ausdruck gibt, und er garantiert nichts insbesondere.

Die hypoallergenic Kosmetik des Ausdruckes wurden mit für Gebrauch in einer Werbekampagne 1953 aufgekommen und anzeigten, dass die Linie weniger wahrscheinlich war, allergische Reaktionen zu verursachen, die andere Linien. Zu der Zeit als, hypoallergenic Kosmetik groß festgestellt wurden, indem man auf Tieren prüfte. Anstelle von den Menschen konnten Tiere bei den großen Dosen der Kosmetik eingereicht werden, normalerweise zugetroffen worden auf Schleimmembranen wie die Nase, den Mund oder die Augen. Kaninchen sind das gemeinste verwendet zu werden Tier, aber Mäuse und Ratten werden auch manchmal benutzt. Wenn die Tiere eine Reaktion zum Produkt zeigen, würden häufig verschiedene Bestandteile ausgesucht, während, wenn sie keine Reaktion zeigten, das Produkt hypoallergenic beschriftet würde.

Infolgedessen kamen viele Firmen mit wechselnden Methoden der Bestimmung von hypoallergenic Kosmetik, using den bereits großen Körper des Wissens über Produktbestandteile, um Problemeinzelteile normalerweise zu vermeiden auf. Derzeit werden zeigen die meisten Produkte beide Grausamkeit-freien beschriftet und einen Mangel an Tierprüfung an, und hypoallergenic.

Im Großen und Ganzen jedoch schließen hypoallergenic Kosmetik keine verschiedenen Bestandteile als die mit ein, dass aren’t so beschriftete. Vor während Jahren es zutreffend war, dass Kosmetik besonders raue Chemikalien und Bestandteile wahrscheinlich mit einschließen konnten, um eine allergische Reaktion zu produzieren, sind diese Bestandteile in den modernen Kosmetik praktisch nicht vorhanden. Die hypoallergenic Kosmetik so zu sehen, die als solcher beschriftet werden ist wirklich gerade ein Absatzplan, unwahrscheinlich irgendeine Extraforschung oder das Konzentrieren auf schützende Verbraucher gegen Allergene darzustellen. In einigen wenigen Fällen kann es anzeigen, dass es keine offenkundigen Allergene im Produkt, so zum Beispiel, etwas gibt, das enthaltene Papaya oder Ananas unwahrscheinlich sein würden, beschriftet zu werden, wie hypoallergenic, da sie solche allgemeinen Allergene sind.

In den Jahren hat es einige verschiedene Stösse gegeben, zum mit einem FDA-gebilligten System aufzukommen, durch das Firmen ihre Produkte nennen konnten hypoallergenic Kosmetik. Indem er es regulierte, könnte der Ausdruck etwas reale Zugkraft gewinnen und ein System der Prüfung oder der Liste der anerkannten Bestandteile oder auf irgendeinen anderen realen Festpunkt sich beziehen, der fungieren könnte, um Verbraucher zu schützen. Die FDA drückte zuerst solch ein System 1974 und durch 1975 hatte aufgekommen mit einem kompletten System für Bescheinigung.

Der Punkt des Bescheinigungprozesses war, Durcheinander vonseiten der Verbraucher, die meisten zu verringern von, nahm wem bereits an, dass der Ausdruck auf irgendeine Art der Bescheinigung sich bezog. Er erforderte einige vergleichbare Tests und anderen Schutz. Innerhalb eines Jahres jedoch hatten Klinik und Almay die FDA bei Gericht angefochten, und die Gerichte hielten, dass die FDA einen Bescheinigungprozeß nicht fordern könnte, weil sie nicht ausreichend gezeigt hatten, dass Verbraucher über den Gebrauch von dem Ausdruck auf Produkten verwirrt wurden. Seit damals ist Regelung gelegentlich wieder, aber vergebens versucht worden.

Die gegenwärtige Lage von hypoallergenic Kosmetik ist dann, dass als Ausdruck sie völlig an der Diskretion der Produzenten verwendet wird. Als solches sollte sie nicht verwendet werden von den Verbrauchern als Weise der Bestimmung, ob sie eine allergische Reaktion zu einem Produkt haben. Jedoch da die FDA Kosmetikhersteller fordert, ihre Bestandteile auf ihren Aufklebern zu verzeichnen, können bewusste Verbraucher Bestandteillisten überprüfen, um zu sehen, wenn Produkte alles, das enthalten sie zu allergisch sind und groß das Risiko von Reaktionen verringern.