Was sind Kolonialkerzen?

Amerikas im Kolonialzeitraum waren Kerzen mehr als gerade eine Dekoration -- sie waren eine Notwendigkeit. Gebildet hauptsächlich von der fetten Schmiere des Rindfleisches, die in kochendem Wasser, dann Re-verhärtet um eine Kerzestange und einen hervorstehenden Ölerfilz geschmolzen, waren Kolonialkerzen die einzige Lichtquelle, sobald die Sonne unterging. Dieses war im Winter, mit seinem verringerten Tageslicht besonders kritisch und also wurde Herbst die traditionelle Zeit für das Speichern der Kerzen zum Letzten durch kalten den, dunkle Ausdehnung des Jahres.

Kolonialkerzen zu bilden war eine eifrige und Zeit raubende Aufgabe jedoch besonders als der Hersteller über einem Eisenkessel des kochenden Wassers verbogen stundenlang bleiben musste beim Eintauchen der Kerzestangen in die Mischung. Die Ankunft der Eisen- oder Zinnformen war eine eindeutige Verbesserung, ließ das flüssige Wachs eigenständig verhärten und beseitigt einen Schritt im Prozess. Das Problem mit Schmierekerzen war der Geruch, den sie abgaben, zusammen mit dem Rauche, der Wände im Laufe der Zeit befleckte.

Bienenwachskerzen, entwickelt in Europa, vorausgesetzt Licht ohne die unangenehmen Nebenwirkungen der Schmiere, aber sie mit einer Nebenwirkung von ihren Selbst kamen -- Preis, der sie aus den Häusern von allen heraus hielt, aber das betuchtste in den Kolonien und einschränkten ihren Gebrauch groß auf religiöse Feiern ß. Die graulich-grünen Beeren der Bayberryanlage, die süß gerochen, waren rauchlos verhältnismäßig billig, und. Das Problem in ihrem Fall war die Schwierigkeit der Umwandlung der Beeren in Wachs.

Es war nicht bis das Endstückende der 1700s, dass ein praktisches neues Kerzematerial von einer unwahrscheinlichen Quelle entwickelt, das kristallisierte Öl von den Pottwalen. Benanntes Spermazet, zu schmelzen war geruchlos, gebrannt heller als die Schmierekerzen und war weniger wahrscheinlich, in der Sommerhitze. Bald wurde die die Kerze der Wahl. Tat so gleichmäßig diese Kolonialkerzen brennen, dass sie gelegentlich benutzt, um Zeit zu erklären, die Schrumpfung der Kerze, die mit Markierungen auf der Kerzestange verglichen.

Heutige Kerzen gebildet vom Bienenwachs oder vom Paraffin, obgleich Sojabohnenölkerzen modischer werden. Anders als Kolonialkerzen kommen sie auch in eine fast endlose Vielzahl von Düften. Antike Speicher, die „Kolonialkerzen“ annoncieren, beziehen im Allgemeinen die auf Ausstattungen des Kerzenlichtes -- Kerzehalter, Kerzeformen und einige der Befestigungen benutzt, um Kerzen anzuzeigen.

vorschlagen einige Experten, dass die Heilung für kleine Ausgaben diätetisch ist, eher als medizinisch ch. Eine Diät, die in der Faser hoch sind und ausreichende Hydratation sind wahrscheinlich zu helfen, alle mögliche Probleme zu verhindern, die vorübergehend zu kurieren der Doppelpunktreinigeranspruch. Solange der Körper korrekte Nahrung empfängt, ist er zur Instandhaltung extrem fähig.

Doppelpunktreiniger vermarktet unter einer Vielzahl von Marken mit einer großen Auswahl der Aktivsubstanzen. Während für einige generische Marken herum $20 US-Dollars (USD) festgesetzt, neigen populäre Marken, ziemlich teuer zu sein, normalerweise Kostenberechnung mehr als $80 USD. Vor der Anwendung eines Doppelpunktreinigers wie mit jeder Handelsmedikation, einen Arzt konsultieren, um irgendwelche möglichen gefährlichen Nebenwirkungen, Allergien oder Potenzialausgaben zu kennzeichnen. Während Doppelpunktreiniger eine kurzfristige Lösung zu einigen Magenproblemen zur Verfügung stellen können, ist sie vermutlich kosteneffektiver, richtig zu essen und Ihren Körper seine eigene Arbeit erledigen zu lassen.