Was sind Leber-Punkte?

Trotz seines irreführenden Namens haben Leberpunkte wenig, zum mit der Leber und mehr zu tun, zum mit Altern, der biologische Ausdruck zu tun, der zum Prozess des Alterns gegeben wird. Häufig gefunden in den Menschen, die am Alter von vierzig beginnen, sind Leberpunkte oberflächliche Ablagerungen eines bräunlichen Pigments, das lipofuscin genannt wird, die auf der Haut gefunden werden. Lipofuscin ist ein natürlich vorkommendes Pigment, dessen beide innerhalb und außerhalb des Körpers erscheint und ist ein Resultat des Abnutzungs- und Rissprozesses des Körpers. benannten ultraviolette Strahlung und die Haut der Alternursache menschliche, zum seiner Fähigkeit langsam zu verlieren zu erneuern, kulminierend in die braunen oder schwarzen Verunstaltungen Leberpunkte auf der Oberfläche der Haut.

Medizinisch genannte lentigos, Leberpunkte messen bis einen Zoll im Durchmesser und können ganz über dem Körper, aber besonders auf Oberflächen der Haut gefunden werden, die häufig Tageslicht ausgesetzt werden. Dieses schließt das Gesicht, die Hände, die Schultern und die Arme mit ein. Ihr Aussehen ist dem eines großen Freckle ähnlich.

In den meisten Fällen sind Leberpunkte nicht ein Zeichen von Krankheiten und erfordern keine Behandlung, aber sie neigen sich stark zu vermehren, wenn eine Person emotionale Bedrängnis erfährt. Nur in einer seltenen Anzahl von Fällen tat Leberpunkthaltung ein Problem zur Gesundheit, in der die dunkel farbigen Verunstaltungen die Abfragung von Keratosis getarnt haben, ein prekanzeröser Hautzustand, der erscheint als schuppige, rote Verletzungen. Um die Zahl Leberpunkten zu verringern, haben Vorschläge das Bleiben aus der Sonne heraus umfaßt und Lichtschutz mit mindestens einem der 15 Sun-Schutz-Faktor getragen (SPF), und Nahrungsmittel und Ergänzungen zu verbrauchen die an Antioxydantien reichlich vorhanden sind, die den Zellenschadenprozeß verlangsamen.

Einige Ernährungssachversta5ndiger haben behauptet, dass Leberpunkte auch zum möglichen Selenmangel passend aussehen. Jedoch kann Selen, ein Mineral, das natürlich in den Spurenmengen im Körper gefunden wird, als Ergänzung vom Drugstore gekauft werden und kann helfen, das Aussehen und die Frequenz der Leberpunkte innerhalb sechs Monate zu vermindern.

Leberpunkte treten in der Spitzenhautschicht auf, die die Epidermis genannt wird und können von den Leuten folglich entfernt werden, die sie unansehnlich und kosmetisch uninteressant betrachten. Durch cryotherapy können ein medizinischer Prozess, der, miteinbezieht die Haut einzufrieren oder Laser-Behandlung, Leberpunkte Nebenwirkungen schnell und ohne entfernt werden.