Was sind Restylane® Lippenbehandlungen?

Restylane® ist ein Hautfüller. Es sieht wie ein freies Gel aus und wird von der hyaluronic Säure, eine natürlich vorkommende Substanz gebildet, die der die Prallheit und Elastizität Haut beibehält. Mit Alter verlieren die Menge der hyaluronic Säure in den der Haut Abnahmen stufenweise, es verursachend Volumen und entwickeln Linien und Knicken. Restylane® Lippenbehandlungen helfen, diese Zeichen des Alters in den Lippen zu beseitigen.

Die hyaluronic Säure in Restylane® ist nicht tierisches gegründet und ist 99% mindestens, das zu dem identisch ist, das natürlich im Körper auftritt. Sie wird hauptsächlich verwendet, um Knicken auszufüllen und faltet sich im Gesicht, sowie, um herauf die Lippen fallen zu lassen. Gewöhnlich können Restylane® Lippenbehandlungen bis sechs Monate, das dauern ist, nicht solange es wenn eingespritzt in andere Gesichtsbereiche tut, wegen der bedeutenden Muskelbewegung der Lippen.

Da Restylane® dem Körper so ähnlich ist, eigenes hyaluronic Säure anders als andere Füller der hyaluronic Säure, die durch ungefähr 20% sich unterscheiden können - es kann vom Körper vollständig umgewandelt werden. Auch weil Restylane® nicht von den Tierquellen abgeleitet wird, gibt es minimales Risiko für schädliche Wirkungen. Dieses beseitigt normalerweise die Notwendigkeit, auf Allergien vor Behandlung zu prüfen. Das heißt, ist der Körper nicht wahrscheinlich, zu ihm als fremde Substanz zu reagieren und sollte sie zusammen mit eigener natürlicher hyaluronic Säure des Körpers umwandeln. Dies heißt, dass, obgleich Restylane® nicht entfernt werden kann, es stufenweise sich im Laufe der Zeit auflöst.

Vor Haben von Restylane® Lippenbehandlungen, sollten Patienten bestimmte Ergänzungen gewöhnlich vermeiden - einschließlich Würze Str.-Johns - hohe Dosen des Vitamins E, aspirin und non-steroidal entzündungshemmende Drogen (NSAIDs). Diese sollten für eine Woche nach Behandlung außerdem vermieden werden, weil sie das Risiko des Quetschens und der Blutung erhöhen. Patienten sollten ihre Doktoren auch beraten, wenn sie eine Geschichte der kalten im Gesichtwunden haben, also können Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um Wiederauftreten zu vermeiden.

Restylane® Lippenbehandlungen können als die schmerzlicher sein, die anderwohin auf dem Gesicht getan werden, also werden Patienten häufig einen Nervenblock oder numbing Medikation, den Bereich zu betäuben gegeben. Der Doktor, der die Behandlung benutzt ausübt dann, eine fein-gespitzte Nadel, um einige kleine Einspritzungen in den Lippen zu bilden, bis die erwünschten Ergebnisse erzielt sind. Jede Restylane® Lippenbehandlung nimmt im Allgemeinen ungefähr 30 Minuten und Resultate sind sofort offensichtlich. Verbessernbehandlungen können empfohlen werden, um die Resultate auszudehnen.

Nach dem Verfahren können Patienten zu ihren normalen Tätigkeiten im Allgemeinen sofort zurückkommen. In einigen Leuten können negative Nebenwirkungen sein erfahren, gewöhnlich einschließlich das Schwellen und quetschen, Weichheit, Rötung und itchiness. Diese lassen im Allgemeinen innerhalb zwei Wochen nach. Eine kalte Kompresse kann sofort nach Behandlung benutzt werden, um Schwellen herabzusetzen. Patienten sollten ihre, Lippen extremen heißen oder kalten Temperaturen, einschließlich das Ein Sonnenbad nehmen auszusetzen vermeiden, für einige Tage nach Behandlung, zum des Risikos der Entzündung herabzusetzen.