Was sind die allgemeinsten Nebenwirkungen von Microdermabrasion?

Die allgemeinsten Nebenwirkungen von microdermabrasion können milde Hautentzündung, eine Zunahme der Akne und etwas Hautentfärbung sein. Leute mit empfindlicher Haut sind normalerweise für die Nebenwirkungen von microdermabrasion als Leute anfälliger, die nicht empfindliche Haut haben. Die Nebenwirkung der Hautentfärbung scheint auch, in den Leuten mehr ausgesprochen zu werden, die natürlich dunklere Haut haben. Leute, die das microdermabrasion haben, zum bei ihren Aknesymptomen und bei Akne zu helfen, die schrammt, können mehr Ausbrüche als üblich für einige Wochen nach dem Verfahren auch haben. Die meisten microdermabrasion Nebenwirkungen sind temporär und entlasten sich, sobald die Haut Zeit gehabt hat zu heilen.

Es gibt vermutlich sehr wenige Leute, das nicht etwas Hautentzündung erfahren, die nachher microdermabrasion tun lässt. Wenn microdermabrasion durchgeführt wird, wird die gesamte Spitzenschicht der Haut entfernt. Dieses verursacht normalerweise Hautentzündung, dass viele Leute ähnlich einem Sonnenbrand finden würden. Rötung, itchiness und Flakiness oder Schale der Haut sind die Nebenwirkungen von microdermabrasion häufig berichtet von den Leuten, die gerade das Verfahren gehabt haben. Sobald die Haut eine Wahrscheinlichkeit gehabt hat zu heilen, verschwinden diese Nebenwirkungen gewöhnlich.

Viele Leute lassen microdermabrasion tun, um bei ihrer Akne zu helfen. Aus diesem Grund kann sie als Überraschung zu diesen Leuten kommen, wenn Akne neigt, sich gleich nach einem microdermabrasion Verfahren zu verschlechtern. Obwohl microdermabrasion Akne häufig groß helfen kann, die der Akne und schrammen, neigt Akne, gleich nach dem Verfahren wegen des Traumas zur Haut schlechter zu werden und weil das microdermabrasion hilft, die Poren freizumachen. Wenn Poren vom microdermabrasion freigemacht werden, wird Bakterium normalerweise von den Poren freigegeben, und dieses kann Bakterium auf der Oberfläche der Haut zurückbleiben und die Wahrscheinlichkeit der Aknepunktanordnung vorübergehend erhöhen. Die meisten Leute berichten, dass diese Nebenwirkung innerhalb einiger Wochen verschwindet, nachdem das Verfahren komplett ist.

Hautentfärbung konnte aller Nebenwirkungen von microdermabrasion das problematischste sein. Leute, die hellere Haut haben, normalerweise machen nicht dieses Problem in hohem Grade, aber Leute mit dunklerer Haut tun häufig. Nach microdermabrasion konnte eine Person mit dunkler Haut beachten, dass sie einige helle Flecken hat, in denen es keine vorher gab. Diese Entfärbung ist häufig nicht dauerhaft, aber sie kann während einer langen Zeit durchaus weiter bestehen, bevor der Hautton zurück zum Normal geht. Viele Leute sind in der Lage, diese Nebenwirkung zu beschäftigen, indem sie Grundlage auf ihrer Haut verwenden, um ihm eine sogar Farbe ganz vorbei zu geben.