Was sind die allgemeinsten Zahnpasta-Bestandteile?

Die allgemeinsten Zahnpastabestandteile schließen Fluorid, Backensoda, Natriumlorbeersulfat, Wasserstoffperoxid, hydratisiertes Silikon und zusätzliche Verdickungsmittel und Konservierungsmittel mit ein. Jeder Bestandteil dient einen grundlegenden Zweck und sie alle Arbeit zusammen, optimale Mundgesundheit zur Verfügung zu stellen. Viele dieser Bestandteile werden in praktisch allen Zahnpasten gefunden, während andere, wie Backensoda, in vielen Wahlen sind eingeschlossen nicht als grundlegender Bestandteil in allen Formeln gefunden werden.

Möglicherweise eins des am meisten Common und der meisten umstrittenen Zahnpastabestandteile ist Fluorid. Studien haben geprüft, dass der Gebrauch von Fluoridhilfen Zahnverfall und Räum verhindern, und wesentlich sind, wenn er frühe Zeichen des Schadens bekämpft. Es funktioniert, indem es unten die sauren Niveaus im Mund hält, damit Zahnemaille im Takt bleibt. Die Säure wird im Allgemeinen durch Bakterium während ihrer metabolischen Prozesse produziert.

Trotz dieser Informationen gibt es einige Reports, dass Fluorid schädlicher als nützlich ist. Einige behaupten, dass Fluorid Schaden der Leber, der Nieren, der Schilddrüsedrüse und des Gehirns verursachen kann. Diese Ansprüche sind nicht völlig nachgewiesen worden.

Backensoda ist auch einer der allgemeinsten Zahnpastabestandteile. Es wird wie ein Tensid verwendet, um zu helfen, wegflecke und Plakettenanhäufung zu scheuern. Es hat keine Studien gegeben, zum zu bestätigen, dass Backensodahilfen Gummikrankheit- oder -zahnverfall verhindern, aber einige Leute wie das Aroma und das Gefühl der Backensodazahnpasten und ist folglich wahrscheinlicher, nach jeder Mahlzeit zu bürsten. Der Gebrauch des Backensodas kann auch helfen, den schlechten Atem wegen seiner Geruchverringerungenergien zu verhindern.

Anderer der allgemeinsten Zahnpastabestandteile ist Natriumlorbeersulfat. Dieser Bestandteil wird hauptsächlich als Tensid, dank seine Fähigkeit, Schmutz und Anhäufung von fast jeder möglicher Oberfläche zu entfernen benutzt. Einige haben behauptet, dass es Krebs erzeugend ist, aber keine Studien haben dieses gezeigt, um der Fall zu sein.

Wasserstoffperoxid ist einer der leistungsfähigsten Zahnpastabestandteile, da es in der Lage ist, Bakterium sowie zu töten weiß wird Zähne. Abgefülltes Hyperoxyd ist ein Mundwasser allgemein verwendet, da es als schlechter Atem und Zerfall der Tötung hoch wirkungsvoll ist, die Mikroben verursacht. Hinzugefügt Zahnpasta, funktioniert es mit anderen Bestandteilen, um Bakterium nicht nur zu zerstören aber auch Zähne weiß zu werden und den Atem zu erneuern.

Hydratisiertes Silikon wird auch in der Zahnpasta zusammen mit anderen Bestandteilen benutzt, die der Paste seine Beschaffenheit geben. Konservierungsmittel können, sowie verdickenvertreter und das Würzen hinzugefügt werden. Verschiedene Marken können etwas verschiedene Bestandteile für diese Zwecke benutzen, aber sie sind unter der meisten Vielzahl und den Herstellern allgemein.