Was sind die besten Spitzen für bürstende Zähne?

Zähne zu putzen ist ein wesentlicher Bestandteil zahnmedizinische Hygiene, und obwohl es der Aspekt ist, sind die meisten Leute mit, dort sind Spitzen vertraut, die ihn sogar wirkungsvoll bilden können. Richtig bürstende Zähne können helfen, Gingivitis, Räum und Gummikrankheit, sowie die Verringerung der Anhäufung des Weinsteins zu verhindern. Bürstende one’s Zähne begleitet gut von einer Regierung von täglichem flossing, sowie regelmäßige Besuche zum Zahnarzt für Reinigungen und Überprüfungen. Das Lernen der korrekten bürstenden Technik sicherstellt optimalen Gummi und zahnmedizinische Gesundheit che und hilft stave weg den Verlust der Zähne oder der ernsten medizinischen Probleme.

Die Geschichte der bürstenden Zähne zurückgeht Tausenden Jahre, mit vielen Stammes- Kulturen using die Stöcke lturen, zum ihrer Zähne zu putzen. Häufig geschnitten diese Stöcke besonders, um ihnen zu helfen, zwischen den Zähnen zu passen, sowie sauber die Oberflächen, und sie manchmal benutzt mit Sonderurlaub, um ihnen zu helfen, effektiv zu säubern. In anderen Fällen benutzt Federn, Knochen und sogar Stachelschweinspulen als Zahnbürsten. Die Ursprung der modernen Zahnbürste können zurück zu 14. Jahrhundert China verfolgt werden, in dem hog’s Haar zu einem Stock angebracht, um etwas zu verursachen, das moderne Borsten approximiert.

Die Borsten sind, was Hilfe Ihre Zähne säubern, also ist es wichtig, Borsten zu finden, die für Ihren Mund recht sind. Sie wünschen Borsten, die so fest wie glaubt bequem zu Ihrem Mund sind, damit Sie don’t übermäßige Kraft aufwenden müssen, um wie das you’re zu fühlen, das Ihre Zähne säubert. Sicherstellen, einen Griff außerdem zu finden, der bequem ist. Sie wünschen eine Zahnbürste mit einem Handgriff, den Sie ohne ihn fest zu erfassen und der leicht halten können, zum Bürsten von den verschiedenen Winkeln förderlich ist. Viele Zahnärzte empfehlen elektrische Zahnbürsten, da sie die Menge des Drucks notwendig, Zähne effektiv zu säubern verringern.

Bürstende Zähne sollten zweimal täglich getan werden, und die meisten Leute finden es am einfachsten, morgens zu bürsten, nachdem sie und direkt vor Bett nachts aufgewacht. Beim Bürsten, versuchen, zu viel Kraft nicht aufzuwenden, und sicherstellen, für mindestens einige Minuten zu bürsten, die Zähne gänzlich zu säubern. Für die flachen kauenden Oberflächen Ihrer Zähne, die Bürste, damit die Rückseite hinter den Borsten zu den Zähnen ungefähr parallel ist, und Bürste mit einer unveränderlichen hin- und herbewegung halten. Für den Bereich direkt hinter den vorderen Zähnen, die Bürste vertikal halten, und sie auf und ab langsam und ständig bearbeiten. Für die Frontseiten und die Rückseiten des Restes Ihrer Zähne, die Bürste in einem ungefähr fünfundvierzig-Grad-Winkel halten und vollständig verschieben die Bürste in den kurzen Anschlägen hinunter die Zähne auf, denen sie die Gummis treffen.

Eine verwendbare Zahnpasta zu finden ist auch ein wichtiger Teil bürstende Zähne. Die meisten Leute glauben, dass Sie eine Zahnpasta mit Fluorid in ihm finden sollten, da dieser Bestandteil Kampfräumn hilft. Andere suchen nach Zahnpasten, die natürliche Poliermittel wie Backensoda enthalten. Wenn Sie Mühe mit Entfärbung haben, kann sie eine, Zahnpasta mit einem weiß werdenen Vertreter zu betrachten wert sein, das addiert, und wenn Sie für strenge Weinsteinanhäufung anfällig sind, Sie kann eine Zahnpasta mit stärkeren Anti-weinstein Bestandteilen finden wünschen.