Was sind die verschiedenen Arten der kosmetischen Laser-Chirurgie?

Die verschiedenen Arten der kosmetischen Laser-Chirurgie können in Ablativlaser-Chirurgie und nicht-Ablativlaser-Chirurgie unterteilt werden. Laser sind in der Schönheitschirurgie häufig am benutztesten, Hautpunkte anzusprechen. Allgemeine Verfahren der Kosmetiklaser-Chirurgie sind wieder aufkommende und Haut-festziehenverfahren der Haut, Tätowierungabbau, Haarabbau und Behandlung für Akne und Aknenarben.

Das Wort „Laser,“ zwar allgemein geschrieben als regelmäßiges Kleinwort, ist wirklich ein Akronym für „helle Verstärkung durch angeregte Emission der Strahlung“. Einfach gesetzt, ist ein Laser eine Einzelnwellenlänge, energiereiche Lichtquelle. Ablativlaser auflösen die Spitzenschicht der Haut -, wenn weniger konkurrenzfähig, eindringen nicht-Ablativlaser v-, tieferes in die Haut aber entfernen nicht oder schädigen seine Spitzenschichten. Laser sind in der GesichtsSchönheitschirurgie allgemein am verwendetsten, weil der Laser in der Lage ist, das Gewebe ohne die Notwendigkeit zu ändern, einen Schnitt zu bilden. Der Schönheitschirurg entscheidet, welche Art von Laser zum Gebrauch auf des der Haut und dem Umfang Patienten eines adressiert zu werden gründete Probleme; z.B. können tiefe Aknenarben mit einem Ablativlaser behandelt werden, während oberflächlichere Narben nur einen nicht-Ablativlaser erfordern können.

Nicht-Ablativlaser benutzt, um die Beschaffenheit und den Zustand der Gesichtshaut zu verbessern und das Aussehen der dünner Linien und der Knicken, wie Füße der Krähe um die Augen und Linien des Rauchers um den Mund zu verringern, indem man innen, wie eine chemische Schale erneuert und festzieht. Verunstaltungen können vom Gesicht auch entfernt werden. Ein Ähnliches Verfahren verwendet, um Hafenwein Fleck-Muttermale zu entfernen, indem man die anormalen Blutgefäße schrumpft, die die Markierung und das Aussehen des behandelten Bereichs nachher erleichtern verursachen. Wachstum, Warzen, Gesichtsumbauten enthäuten und bestimmte Tätowierungen können mit Laser ebenso behandelt werden.

Diese nicht-Ablativlaser erlauben Chirurgen, kosmetische Laser-Chirurgie mit einem viel verringerten Risiko der Brände, der Narben und der Pigmentänderungen durchzuführen. Die niedrige Intensität des Lasers konserviert die Gesundheit des Hautgewebes so viel wie möglich, obgleich diese bedeutet, dass einige Behandlungen erfordert werden können, bevor die Markierung vollständig verschwindet. Ein anderer Vorteil der nicht-Ablativlaser-Behandlungen ist, dass die Wiederaufnahmenzeit weit kürzer ist und dort ein niedrigeres Risiko von Komplikationen ist.

Kosmetische Laser-Chirurgie kann auf anderen Körperteilen durchgeführt werden. Das Umreißen und das Festziehen von Behandlungen zu den Bereichen des Körpers, in dem fetthaltige Ablagerungen häufig ansammeln - nämlich die Schenkel, die Hinterteile und die oberen Arme - können using nichtinvasive Laser-Verfahren erfolgt werden. Diese behandeln die tieferen Schichten der Haut, um die fetthaltigen Taschen und die oberen Hautschichten, herabsetzen das Aussehen von Cellulite und verbessern n der Gesamtdie beschaffenheit und Aussehen Haut zu zerstreuen.