Was sind die verschiedenen Arten der künstlichen Fingernägel?

Für Frauen, die den Blick der künstlichen Nägel gegenüber ihren eigenen natürlichen Nägeln bevorzugen, gibt es einige Arten künstliche vorhandene Fingernägel, die meisten an Ihrem Nachbarschaftsnagelsalon. Die vier allgemeinsten Arten der künstlichen Fingernägel sind acrylsauer, das Gel, gestaltet und Verpackungsnägel.

Acrylnägel sind einer der populärsten Art des künstlichen Fingernagels und verwendet als jedes eine Nagelspitze oder vollständige Nageltestblatt. Diese künstlichen Fingernägel hergestellt en, indem man ein pulverisiertes Acrylprodukt kombiniert, genannt ein Polymer-Plastik, wenn ein flüssiges Acrylprodukt, genannt, eine Monomere. Eine Acrylbürste benutzt, um die Mischung auf den natürlichen Fingernagel zuzutreffen, in dem sie innerhalb einiger Minuten verhärtet. Acrylnägel sind gewöhnlich das stärkste, dick und am meisten langlebiges Gut der künstlichen Fingernägel. Während Acrylnägel nicht für ihren natürlichen Blick bekannt, können Acrylnägel, die falsch angewendet, sogar weniger natürlich schauen.

Gelnägel gebildet mit einem „Licht, das“ kuriert oder dem “UV† Gel, das vorgemischten Polymer-Plastiken und aus Monomeren besteht. Dieses spezielle Gel zuerst gebürstet auf die Oberfläche des natürlichen Nagels, dann eingestellt oder „kuriert,“ unter einem UV-Licht. „Kein-Licht“ gelatiert, eine Alternative zum hellen kurierten Gel, gewinnen langsam in der Popularität. Diese Gelnägel kuriert, indem man einen Gelaktivator auf die Nägel bürstet oder sprüht oder indem man die Fingernägel in Wasser eintaucht. Gelnägel können über dem gesamten Nagel benutzt werden und können auch verwendet werden, um die aufgeteilten oder defekten Nägel zu reparieren. Die künstlichen Fingernägel, die vom Gel hergestellt, neigen, als Acrylnägel natürlicher zu schauen, aber sind nicht, wie stark oder haltbar. Zusätzlich wenn sie nicht von einem qualifizierten Fachmann angewendet, können sie hart sein, mit dem Ergebnis des Schadens Ihrer natürlichen Nägel zu entfernen.

Gestaltete Nägel sind eine andere populäre Art künstlicher Fingernagel. Diese Nägel zugetroffen auf den natürlichen Fingernagel mit einem Acryl oder einem Fiberglasgel, und verlängert und sculpted über einer Metall- oder Folienform, um die gewünschte Form und die Länge zu produzieren. Gestaltete Nägel dauern im Allgemeinen länger als andere Arten künstliche Fingernägel, aber müssen regelmässig ausgefüllt werden, um ein natürliches Aussehen beizubehalten.

Verpackungsnägel sind kleine, dünne Stücke Seide, Fiberglas, Papier oder Leinen, die zu einer gewünschten Form geschnitten worden und zur Oberfläche des natürlichen Fingernagels geklebt worden oder verpfändet worden. Weil Verpackungen der künstlichen Fingernägel das weichste sind, sind sie auch das wenig haltbare. Jedoch weil sie so dünn sind, glatt und leicht, betrachtet Verpackungen normalerweise, das natürlichste Schauen aller künstlichen Fingernägel zu sein.

Obgleich künstliche Nägel neigen, besser als natürliche Nägel zu schauen und zu tragen, erfordern sie viel Wartung. Es ist zu ausgebildeten und genehmigten Fachleuten des Gebrauches, um zu garantieren, dass sie sichere Produkte benutzen, und zu den sanierten Werkzeugen, zum des Schadens Ihrer natürlichen Nägel und pilzartigen oder bakteriellen Infektion zu vermeiden vorzuziehend. Die Chemikalien und die Materialien, die benutzt, um künstliche Nägel zu bilden und zu haften, können allergische Reaktionen in einigem verursachen, also sind sicher, zu überprüfen, ob Sie irgendwelche Allergien haben, bevor Sie Ihre Nägel getan erhalten.