Was sind die verschiedenen Arten von Haarschnitten?

Es gibt Dutzende Arten der Haarschnitte, die klassische Blicke umfassen, und der moderneren, nervöseren Arten, die in Kategorien entsprechend Haarlänge gruppiert werden können. Einige der erkennbarsten Haarschnitte einschließen den Elf, das Pendel, die Noppe, die Meeräsche und die mit Federn versehenen Haarschnitte en. Es gibt auch eine Zahl zu den Arten der Haarschnitte, die nach den Leuten oder den Buchstaben genannt, die sie trugen. Zwei Arten Haarschnitte, die wegen der Fernsehenschauspielerinnen populär wurden, umfassen das „Farrah Fawcett,“ eine Art, die der Schauspielerin trug, als sie auf Charlien Engel und der „Rachel war,“ eine Art, die von Jennifer Anniston während ihrer ersten Jahre auf den Fernsehsendung Freunden getragen.

Der Elf und das Pendel sind zwei der allgemeinsten kurzen Arten von Haarschnitten. Der Elf ist ein sehr kurzer Haarschnitt, in dem das Haar gerade 1 oder 2 Zoll (2 bis 5 cm) lang ist. In einigen Fällen ist die Frontseite viel länger, damit die Person, die den Schnitt trägt, Knalle oder sogar eine Art des Mopps des Haares auf die Oberseite ihres Kopfes hat. Dieser Haarschnitt wurde in den sechziger Jahren, als er durch beide das britische vorbildliche Lesley Hornby getragen, verbessern - bekannt sehr populär, wie „Twiggy,“ und der Schauspielerin Mia Farrow, der den Haarschnitt im des Horrorfilm Rosemarys Baby trug. Der Pendelhaarschnitt ist ein Schnitt, in dem das Haar Kieferlänge und entweder die Uniform in der Länge oder gewinkelt ist. Dieser Haarschnitt, der in den zwanziger Jahren populär wurde und einige Wiederbelebung seit damals erfahren, kann Knalle umfassen.

Die Noppe und die Meeräsche sind zwei Arten Haarschnitte, die auf mittleres Längenhaar zugetroffen werden können. Die Noppe ist eine Art, die viel Überlagerung erfordert, besonders um die Krone des Kopfes. Dieses verursacht einen sehr vollen Blick mit Losen Bündeln des Haares, die heraus vom Kopf auflockern. Der Meeräschehaarschnitt ist eine Art Haarschnitt, in der das Haar auf die Oberseite des Kopfes und das Haar um das Gesicht ziemlich kurz ist, aber das Haar in der Rückseite ist viel länger. können die Meeräsche und die Noppe Knalle einschließen.

Der mit Federn versehene Haarschnitt ist ein allgemeiner langer Haarschnitt, in dem das Haar um das Gesicht überlagert eingeschnitten. Diese Schichten dann „mit Federn versehen“ weg von dem Gesicht. Dieser Haarschnitt war, sehr allgemein in den siebziger Jahren aber gebildet einige Come-backs. Er angeredet normalerweise mit einer Brennschere für Maximumeffekt.