Was sollte ich über African-American Haar-Sorgfalt kennen?

African-American Haar oder schwarzes Haar, wird gewöhnlich durch die sehr dick, lockigen und empfindlichen Stränge gekennzeichnet. Sebum, das das Öl ist, sonderte durch die Kopfhaut, hat häufig eine härtere Zeit, die Wurzeln des African-American Haares zu erreichen ab, wie die äußere Schicht der Haarstränge zweimal wie kaukasisches Haar so stark bis sein kann. Wegen dieses erfordert African-American Haarsorgfalt spezielle Produkte, die helfen, Bruch zu verhindern und Feuchtigkeit beizubehalten.

Breit-Zahn Kämme, Auswahl und natürliche Eberbürsten sind optimale Werkzeuge für African-American Haarsorgfalt. Feine Zahnkämme und -bürsten mit Plastikborsten sind, lockige Stränge zu brechen oder snag vornübergeneigter. Das Verhindern des Bruchs kann in der Nachtzeit als Teil eines Vorbett Haarsorgfaltregiments auch getan werden, das entweder das Haar oben flechten in den Abschnitten, es binden leicht in einem Pferdeschwanz oder die Verpackung es in einem Schal miteinschließt. Das Schlafen auf einem Satinkissenbezug kann die Friktion auch herabsetzen, die vom Schlafen gegen einen Baumwollkissenbezug auftreten würde und Bruch zum Haar vielleicht verursachen.

Produkte, die Spiritus enthalten und andere trocknende Bestandteile, wie Gele und Haarsprays, sollten in der African-American Haarsorgfalt, zusammen mit Produkten im Allgemeinen vermieden werden, die Mineralöl- oder Erdöl enthalten, die Poren blockieren können. Es ist besonders entscheidend, Produkte zu vermeiden, die trocknende Bestandteile auf Haar enthalten, das entspannt worden ist, da der Prozess der Entspannung des African-American Haares das Haar von seiner Fähigkeit Selbst-zu befeuchten abstreift.

Die besten für African-American Haarsorgfalt zu verwenden Produkte, schließen hydratisierenshampoos, tief-Durchdringungsfeuchtigkeitscremes, Pomaden, Lotionen und lassen-in den Conditionern mit ein. Produkt-, die Granatapfelsamenöl enthalten, Schibaumbutter, Buxaceeöl, Sonnenblumenöl und andere natürliche Bestandteile arbeiten auch gut an African-American Haar. Produkte, die spezifisch auf dem Aufkleber angeben, dass sie für schwarzes oder ethnisches Haar sind, sind die besten Wahlen für African-American Haarsorgfalt.

Anders als andere Arten Haar, braucht African-American Haar im Allgemeinen nicht, zu allen 10 Tagen in Durchschnitt täglich, aber eher einmal wöchentlich gewaschen zu werden, um den scalp’s natürliches Sebum das Haar eindringen zu lassen. Das Spektrum von empfohlen, Frequenzen zu waschen schwankt mit African-American Haarsorgfalt und hängt von der individual’s einzigartigen Haarart ab. Z.B. kann eine Person des Mischrennens finden, dass ihr Haar schneller als eine andere Einzelperson mit dem African-American Haar ölig wird. Das Ausspülen des Haares mit täglichem Wasser wird empfohlen, wie das Haar leicht mit einem Tuch eher als befleckt, das Haar heraus verdrehend oder auspressend, das Bruch verursachen kann.