Was tut ein Haar-Farben-Fachmann?

Wenn einige Leute altern, erhält ihr Haar entweder dunkler, ändert Farbtöne oder anfängt r, Grau zu drehen, und sie beschließen, Natur zu kämpfen und ihr Haar zu färben. Es gibt einige Farbtontechniken und viele Ausdrücke für diese Arten von Verfahren, wie Färben, Färbung und Bleiche. Um den natürlichsten Blick zu erzielen, gehen die meisten Leute die entscheiden ihre Haarfarbe zu ändern zu den Berufshaarfarbenfachleuten so zu tun. Ein Haarfarbenfachmann hat viele Aufgaben, einschließlich den Kunden, der die Haarfarbenprodukte berät, mischt die Haarfarbenchemikalien und anwendet.

Eine der wichtigsten Rollen des Haarfarbenfachmannes ist die Kundenberatung. Einige Schönheitsklienten konnten eine Haarfarbe wünschen, die nicht ihren Hautton oder Gesichtseigenschaften ergänzt, und es ist der Berufsjob des farbenfachmannes, die Vorteile und die Nachteile einer möglichen Haarfarbe mitzuteilen. Z.B. schaut eine fair-skinned Frau mit den pinkish oder bläulichen Hauttönen nicht mit dem goldenen blonden Haar gut. Die Farbtöne der Asche blond jedoch ergänzen ihre Haut ihre. Ein anderes Teil der Beratung informiert den Kunden, wie viel Wartung angefordert - und wieviele Male ein Monat sie erfolgt werden muss - wenn er oder sie eine Haarfarbe wählen, die zu der natürlichen Farbe drastisch unterschiedlich ist.

Der Haarfarbenfachmann gewöhnlich mischt und gießt das tatsächliche Haarfarbenprodukt außerdem. Einige Werbungen für im Freiverkehr gehandelte Haarfarbe annoncieren, wie schnell und leicht sie ist, one’s zu färben, Haar zu besitzen, aber Berufsfarbenkünstler gewöhnlich mischen und zusammenbringen einige verschiedene Farben zusammen hiedene, um den vollkommenen Farbton herzustellen. Die Farben müssen mit der korrekten Menge des Toners außerdem gemischt werden.

Es gibt einige Techniken, die ein Haarfarbenfachmann verwenden konnte. Eine allgemeine Methode ist die all-over Haarfarbtontechnik. Diese Methode gewöhnlich angewendet h, wenn der Kunde seine oder natürliche Haarfarbe verdunkelt. Der Farbenkünstler muss die Haarfarbe am Färben der customer’s Stirn und Ohren verhindern und muss Schutzhandschuhe tragen.

Frosting ist eine Technik, die in den achtziger Jahren sehr populär war. In dieser Methode trägt der Kunde eine Plastikhaube auf seinem oder Kopf, und der Farbenkünstler benutzt ein Werkzeug, das einer spinnenden Nadel, um kleine Stränge des Haares die Haube herauszuziehen ähnlich ist. Die Haarfarbe angewendet an den externen Strängen n, und eine Plastiktasche gesetzt über das Haar.

Eine Technik, die von einem Haarfarbenfachmann verwendet, um einen natürlichen Blick zu verursachen, ist die vereitelnde Methode des Höhepunktes. Der Farbenkünstler benutzt einen Ratteendstückkamm, um kleine Abschnitte des Haares auf einmal vorzuwählen. Das helle Haarfarbenprodukt, einen Bleichebestandteil normalerweise enthalten, angewendet am Abschnitt l und dann eingewickelt der gesamte Abschnitt oben in der Folie en. Der Prozess kann einige Stunden, abhängig von, wie viel Haar nehmen hervorgehoben und wie dick das customer’s Haar ist. In allen Farbtontechniken ist der Haarfarbenfachmann für TIMING verantwortlich, wie lang das Farbenprodukt auf dem Haar bleibt.

Abhängig von der Größe und der Art des Schönheitssalons, konnte der Haarfarbenfachmann viele Rollen spielen. Z.B. in den teuren, hochwertigen Salons, hat der Haarfarbenfachmann nur färbenverantwortlichkeiten, und andere Belegschaftsmitglieder anreden n, schneiden und waschen sogar das clients’ Haar. In den kleinen Salons konnten die Haarstilisten alle diese Aufgaben sowie andere Jobs, wie Einwachsen für Haarabbau oder Behandlung der Nägel durchführen.