Wie kann ich Haar-Transplantation-Narben verstecken?

Ein Haartransplantationverfahren kann für beide Männer und Frauen sehr nützlich sein, die Haarverlust erfahren. Nachdem ein Haartransplantationverfahren jedoch viele Patienten oben mit einer Art Schrammen im Bereich beenden, von dem die Haarstecker genommen wurden, bekannt als der Spenderbereich. Dieser Spenderbereich ist gewöhnlich auf der Rückseite von oder der Seite des Kopfes, und in diesem Bereich manchmal schrammen kann durch bestimmte Haararten abgedeckt werden. Einige Haartransplantationpatienten bevorzugen gegenüber Vertuschung diesen Narben, indem die Anwendung eines concealer, Tageszeitung anwendete, während andere die dauerhaftere Methode des Tätowierens bevorzugen. Es gibt auch etwas Operationen, die Vertuschungtransplantationnarben können.

Vermutlich ist die einfachste und wenige teure Methode des Versteckens der Haartransplantationnarben, das Haar auf eine bestimmte Länge zu wachsen. Männer und Frauen, die längeres Haar bevorzugen, normalerweise müssen viel mehr als dieses nicht tun, um Haartransplantationnarben zu halten versteckt von der Ansicht. Die, die Arten des kürzeren Haares bevorzugen, obwohl, andere Methoden von diese Narben oben bedecken im Allgemeinen erforschen müssen.

Es gibt einige spezielle concealers auf dem Markt, der entworfen ist, um zu helfen, verdünnenhaar sowie Haartransplantationnarben zu tarnen. Diese concealers werden in einer Vielzahl der verschiedenen Farben und der Farbtöne gebildet, um fast jede Haarfarbe zusammenzubringen, und sie können angewandt sein, kurz nachdem die Nähte vom Spenderbereich entfernt werden. Obgleich diese Methode ziemlich billig ist, mögen viele Haartransplantationpatienten nicht, dass die concealers angewandte tägliche und manchmal zahlreiche Zeiten ein Tag sein müssen.

Das Mikrohaartätowieren, manchmal bekannt (MHT), ist eine dauerhaftere benutzte Lösung, beim Verstecken von einer Haartransplantation schrammt. Während dieses Verfahrens werden die Haartransplantationnarben oben mit einer Tätowierung bedeckt. Diese Tätowierung wird gebildet, umso nah zu schauen, wie möglich zur natürlichen Haarfarbe der Person. Um diesen Effekt zu erzielen, werden unterschiedliche sortierte Nadeln, sowie etwas verschiedene Pigmentation benutzt

Einzelpersonen, die nach einer Weise suchen loszuwerden, eine Haartransplantationnarbe, anstatt, sie gerade zu bedecken, haben oben die Wahl-Kopfhautnarbe-Neuausgabenchirurgie. Während dieses Verfahrens wird das Narbegewebe entfernt, und die Kopfhaut wird zusammen zurückgezogen. Obgleich die Narbe technisch noch dort ist, ist sie viel kleiner und zum ungeschulten Auge viel weniger wahrnehmbar. Nach dieser Chirurgie als das geduldige Alter und die Kopfhaut verliert Elastizität, gibt es eine Möglichkeit, dass die Narbe noch einmal verbreitern und wahrnehmbar werden kann.

Eine follikulare Maßeinheitsextraktion (FUE) ist eine andere Chirurgie, die Haartransplantationnarben verstecken kann. In diesem Verfahren werden einzelne Haare und Follikel aus dem Kopfhautbereich um die Narbe oder vom Bart heraus genommen. Diese Haare werden dann direkt in die Narbe eingepflanzt und wachsen gerade wie regelmäßiges Haar. Einzelpersonen mit kleineren zu ersparen Narben und dem Haar sind Hauptanwärter für dieses Verfahren.