Wie kann ich Schuppe und eine trockene Kopfhaut behandeln?

Schuppe und eine trockene Kopfhaut können mit Anti-schuppe Shampoos und einen Arten natürliche Haupthilfsmittel normalerweise behandelt werden. Bestimmte Vitamine Ihrer regelmäßigen Diät hinzuzufügen kann nützlich auch sein, wenn man Schuppe verhindert. Ursachen der Schuppe können den Ursachen einer trockenen Kopfhaut, einschließlich interne Ungleichheiten und Klimafaktoren ähnlich häufig sein. Die Behandlung der Schuppe und der trockenen Kopfhaut mit.einbezieht erfolgreich greich, ein Hilfsmittel zu verwenden, das Hallehautflocken wegräumt und normale Ph. Ihrer Kopfhaut wieder herstellt.

Allgemeine Schuppehilfsmittel umfassen die Shampoos, die medizinische Zusätze wie Nizoral enthalten, das ein patentierter Bestandteil ist, der entworfen, um einen natürlich vorkommenden Pilz zu steuern, der als pityrosporum ovale bekannt ist. Während dieser Pilz normalerweise auf der Oberfläche der Haut anwesend ist, können bestimmte Klima- und erbliche Faktoren sie veranlassen, overactive zu werden. Dieses kann das übermäßige Verschütten der Kopfhautflocken ergeben, die Schuppe kennzeichnen. Nizoral Shampoos und andere Kopfhautbehandlungprodukte gehören zu den Hilfsmitteln am allgemeinsten vorgeschrieben durch Dermatologen als langfristige Anti-schuppe Wahl.

Einige Fälle der Schuppe und der trockenen Kopfhaut können aus Mangel an bestimmten Nährstoffen wie b-Vitaminen auch resultieren. Nährt, das in der Stärke schwer sind und raffinierter Zucker zu den Problemen Schuppe und einer trockenen Kopfhaut auch beitragen kann. Ergänzungen wie Fischöl oder Kapseln omega-3 zu addieren kann eine effektive Art sein, die Effekte einer trockenen Kopfhaut insbesondere zu vermindern. Schuppe kann aus dem Gebrauch von trockener Innenheizung während des Winters auch resultieren oder aus Anhäufung der Haarpflegemittel auf der Kopfhaut. Using erklärend kann ein Shampoo mit einem guten befeuchtenden Conditioner helfen, diese Art der außen verursachten Schuppe zu verringern.

Obgleich Schuppe und eine trockene Kopfhaut normalerweise miteinander verbunden sind, kann Schuppe mit einer öligen Kopfhaut auch Co-auftreten. Diese Bedingung resultiert normalerweise aus übermäßiger Sebumabsonderung auf der Kopfhaut zusammen mit dem unbeaufsichtigten pityrosporum ovale Pilz. Wenn Ölmischungen mit der Hallehaut abblättert, können Flecken der starken, gelblichen Schuppe bilden. Leute mit beiden öligen Kopfhäuten und Schuppe geraten im Allgemeinen, ihre Kopfhäute nicht zu verkratzen oder zu reiben; so tun kann weg von zu vieler Haut abstreifen und zu eine bakterielle Infektion vielleicht führen.

Using ein Shampoo, Salizyl- Säure ist zu enthalten eine allgemeine Behandlung für ernste Kästen der Schuppe mit einer öligen Kopfhaut. Dieser Bestandteil ist im Allgemeinen am Entfernen des überschüssigen Sebums wirkungsvoll und bildet die öligen Schuppeflecken einfacher, weg zu waschen. Shampoos der Salizyl- Säure benutzt normalerweise nur unter der Überwachung eines Dermatologen, weil sie mit anderen Arten Medikationen häufig reagieren können. Natürliche Schuppehilfsmittel, die einer öligen Kopfhaut helfen können, weißen Essig, Lavendelauszug und Buxaceeöl mit.einzuschließen.