Wie kann ich ölige Haut und Akne behandeln?

Ölige Haut und Akne sind ein Problem für viele Leute, die über ihr Aussehen betroffen. Dieses Problem häufig beeinflußt Jugendliche und Jugendliche aber kann in Erwachsensein fortbestehen. Viele Fälle von der Akne können bei einer Kombination der Hygiene und der Hautsorgfaltprodukte geholfen werden. Ein Akneleidendes sollte sein Gesicht mit Seife und Wasser morgens und wieder waschen, bevor er geht zu schlafen. Er sollte ein astringierendes Mittel auch benutzen, um sauberen Poren und einer Aknecreme zu helfen, damit sichtbare Ausbrüche und eine ölfreie Feuchtigkeitscreme Overdrying verhindert.

Während der Pubertät beginnt die Haut einer Person, mehr Öl zu produzieren. Dieses Öl kann die Poren des Gesichtes einer Person dann verstopfen und zu unansehnliche Akne führen. Die meisten Aknebehandlungregime anfangen n, indem sie das Gesicht mit Seife und Wasser säubern, umso viel Öl zu entfernen, wie möglich. Dieses sollte mindestens zweimal täglich getan werden.

Sobald das Gesicht gesäubert worden, sollte eine Person, die unter öliger Haut und Akne leidet, eine Baumwollkugel benutzen auftragen ein astringierendes Mittel an seinem Gesicht. Dieses veranlaßt die Poren des Gesichtes, etwas zu schrumpfen und weniger Öl zu produzieren. Hexehaselnuß ist ein mildes astringierendes Mittel, das jahrhundertelang benutzt worden, obwohl viele anderen astringierenden Mittel vorhanden sind. Diese Produkte sollten morgens und nachts angewendet werden, nachdem das Gesicht gewaschen worden.

Sobald Akne auf dem Gesicht ausgebrochen, sahnt Umdrehung vieler Leute zur Akne, um zu helfen, Pimples loszuwerden. Diese sahnt enthalten normalerweise Salizyl- Säure oder Benzoylhyperoxyd, die Schale der äußeren Schicht der Haut fördern und das Akne-Verursachen des Bakteriums töten. Viele täglichen Behandlungen enthalten auch Salizyl- Säure, um zu verhindern, dass Poren verstopfen. Vorsicht mit diesen Produkten, weil sie übermäßigen Trockner des Gesichtes verursachen können. Der One-way, zum solchen Overdryings zu vermeiden ist, indem es eine ölfreie Feuchtigkeitscreme verwendet, die der Haut hilft, ein passendes Feuchtigkeitsniveau beizubehalten, ohne Öl einfach zu addieren, wenn das Gesamtziel, es zu entfernen ist.

Wenn die Probleme einer Person mit öliger Haut und Akne nicht unter Steuerung mit im Freiverkehr gehandelten Produkten gehalten werden können, kann er beschließen, einen Dermatologen zu konsultieren. Gewöhnlich vorschreibt ein Dermatologe ein Mund n, oder aktuelles Antibiotikum zusammen mit irgendeiner Verordnunggesichtsbehandlung sahnt, um zu helfen, Akne zu bekämpfen. Der Dermatologe kann Pimples direkt in seinem Büro mit der Ableitung oder lancing auch behandeln.

Immer Vorsicht, wenn Sie neue Aknebehandlungen verwenden. Viele Leute haben eine Empfindlichkeit zur Salizyl- Säure und anderen zu den Chemikalien, die benutzt, um ölige Haut und Akne zu behandeln. Vor der Behandlung des gesamten Gesichtes mit ihm beginnen, indem Sie prüfen die Aknecreme auf einem kleinen Bereich der Haut. Es kann einige Wochen nehmen, um positive Ergebnisse von der Aknebehandlung zu sehen, aber die Tageszeitung, die mit passenden Hautsorgfaltprodukten reinigt, sollte die Bedingung im Laufe der Zeit verbessern.