Wie wähle ich die beste Glykol- Säure-Feuchtigkeitscreme?

Der Schlüssel zum Wählen der Feuchtigkeitscreme der Glykol- Säure ist, ein vorzuwählen, das genug der Aktivsubstanz enthält, um wirkungsvoll zu sein, ohne Glykol- Säure soviel zu enthalten, dass die Haut gereizt wird. Zu beginnen kann nützlich sein, mit einer niedrigeren Konzentration der Glykol- Säure, des im Allgemeinen no more als 10% bis des 12% und anwendet Feuchtigkeitscreme jede andere Nacht zuerst t. Nichts, das kleiner enthält, als 10% die Glykol- Säure vermutlich enthält genug der Aktivsubstanz, um wirkungsvoll zu sein. Die Art der Feuchtigkeitscreme an Haut anpassend, schreiben ist wichtig, auch. Arten der trockenen Haut können von einer reichen Sahnefeuchtigkeitscreme profitieren, während ölige Hautarten eine ölfreie wasserbasierte Feuchtigkeitscreme aussuchen sollten.

Wenn eine 10% Konzentration gut-zugelassen, dann kann die Feuchtigkeitscreme der Glykol- Säure angewendet werden jede Nacht. Sobald die Haut die Feuchtigkeitscreme ohne Entzündung zulässt, dann kann eine etwas höhere Konzentration arbeiten. Wenn jederzeit die Haut Zeichen der Entzündung oder der Rötung zeigt, sollte Feuchtigkeitscreme der Glykol- Säure häufig angewendet werden kleiner. Sie kann für 30 Minuten angewandt, link auch an sein, und weg gewaschen mit Backensoda und -wasser. Normalerweise vermindert Entzündung mit regelmäßigem Gebrauch und weggeht schließlich ht.

Eine Feuchtigkeitscreme der Glykol- Säure unterscheidet von einer regelmäßigen Feuchtigkeitscreme dadurch, dass sie eine Art Säure abgeleitet von benannter Glykol- Säure des Zuckerrohrs enthält. Alias ist Alpha-Hydroxyl- Säure oder AHA, Glykol- Säure eine Haut, die exfoliant ist, die arbeitet, indem es natürlich die Bindungen löst, die alte Hautzellen zu den niedrigeren Schichten der Lederhaut halten. Wenn neuere Haut herausgestellt, aussieht das Gesicht jugendlicher ht und dünne Linien sind weniger offensichtlich. Feuchtigkeitscreme bildet eine Dichtung auf der Oberfläche der Haut und verriegelt in der Feuchtigkeit. Indem sie hielt, fallen ließ die Haut mit Feuchtigkeit, Zeichen des Alterns sind weniger offensichtlich.

Feuchtigkeitscremes der Glykol- Säure können verschiedene zusätzliche Aktivsubstanzen oder verschiedene Formen der Glykol- Säure enthalten, um die Formulierungen zu verursachen, die für die vielen verschiedenen Hautarten gut sind. Es gibt Feuchtigkeitscremes der Glykol- Säure, die eine Form “time release† der Glykol- Säure enthalten, die die aktive Zeit des Bestandteiles über dem Kurs des Tages ausdehnt. Dieses kann helfen, Entzündung zu verringern.

Einige enthalten Salizyl- Säure oder Benzoylhyperoxyd, die Bestandteile, die in der Behandlung der Akne benutzt. Diese Feuchtigkeitscremes verringern Akneausbrüche mit regelmäßigem Gebrauch. Die exfoliating Tätigkeit kann das Aussehen der Aknenarben auch verringern.

Während Glykol- Säure ein wirkungsvoller anti-aging Bestandteil ist, ist sie sehr stark und kann bedeutende Hautentzündung verursachen. Alle Leute reagieren anders als zur Glykol- Säure. Hohe Konzentrationen der Glykol- Säure verwendet in den chemischen Schalen, die von den Dermatologen durchgeführt.

Diese Schalen übersteigen häufig, 50% die Glykol- Säure aber hinausgehen selten über 70% gehen. Jeder möglicher Verbraucher sollte einen gesunden Respekt für die Stärke dieses Bestandteiles halten, wenn er eine Feuchtigkeitscreme der Glykol- Säure wählt. Glykol- Säure kann Haut veranlassen, in hohem Grade zu sein - empfindlich für die Sonne also mit Lichtschutz kann wichtig sein.