Beim Gewicht-Anheben ist was ein Deadlift?

Beim Gewichtanheben ist ein deadlift eine Übung, die durchgeführt, um Stärke zurück zu erhöhen. Wegen der Menge der Leute, die die Übung falsch durchführen, hat es einen schlechten Ruf und gefürchtet häufig, indem es Körpererbauer anfängt. Wenn er richtig getan, entwickelt der Weightlifter seine Rückenmuskel, sowie die Muskeln der Beine, der Arme und der glutes. Mit dieser Gewichtanhebenübung hält der Heber sein rückseitiges gerade, während das Gewicht des Barbell versucht, es zu verbiegen und aufbaut rückseitige Stärke ge. Es gibt zwei Versionen der deadlift Übung; Barbell, alias Rumäne und Hexestab.

Das Barbell deadlift ist unter den Gewichthebern das populärste, wegen der Tatsache, dass es die Rückenmuskel im schnellsten Zeitrahmen verstärkt. Um diese Übung durchzuführen, steht der Gewichtheber mit seiner Fußschulterbreite auseinander und dem Stab, der 2 bis 4 Zoll stillsteht (5 bis 10 cm) vor seinen Schienbeinen. Er schaut vorwärts, bei der Ergreifung des Stabes, seine Arme und seinen gerade halten 20 Zoll (51 cm) auseinander übergibt. Mit seinem rückseitigen geraden anhebt er den Stab r, indem er von seinen Fersen drückt und seine gluteal Muskeln zusammendrückt. Die Übung beendet, wenn die Knie und die Hüften verschlossen sind.

Das Hexestab deadlift erfolgt using einen sechseckigen geformten Stab 56 Zoll (1.4 Meter). Der Gewichtheber tritt in die Mitte des hex Stabes und steht mit seiner Schulterbreite der Füße etwas auseinander, den Zehen vorwärts zeigend und den Knien, die über den Zehen ausgerichtet. Der Heber als Hocken unten und Plätze, die seine Hände auf den Griffen auf beiden Seiten des Hexestabes lokalisierten. Using seine Beine anhebt er den Hexestab gerade oben n. Wie die Barbellversion muss der Heber vorwärts aussehen und hält sein rückseitiges gerades, während der Übung, um das Risiko der Verletzung zu vermindern.

Es gibt ein paar Veränderungen zum deadlift. Die Stellung auf einem Kasten 3 Zoll (7.6 cm), also dem Stab beginnt nahe der Oberseite des Schuhes, und das deadlift durchführend, lässt die Übung die Hüften sowie die Rückseite bearbeiten. Die Beine halb-gerade halten, wenn die Ausführung der Übung die Viererkabel, die Hüften und die Kniesehnen zusätzlich zur untereren Rückseite bearbeitet. Diese Versionen hinzufügen den bereits vorhandenen Gefahren dieser Gewichtanhebenübung eser.

Es geraten, um einen Aufklärer immer zu haben, wenn man das deadlift durchführt. Dieses hilft, die korrekte Lage zuzusichern gehalten während der Übung. Unsachgemäße Lage kann Hernien, Hyperextension der Rückseite, bicep Risse und spinale Diskettenverletzungen ergeben.

treffen Ihren Arzt. Als angegebene frühere, aufrechte Reihen sollte nicht von den Anfängern durchgeführt werden.