Bezüglich des Hockeys ist was der Unterschied zwischen Spieler-Rochen und Tormann-Rochen?

Weil regelmäßige Hockeyspieler - †„wie nachschickt und Verteidiger und - †„Rochen in einer solchen anderen Weise als Tormänner, die Art des Rochens benutzt von den Tormännern viel unterschiedliche Form die anderer Spieler ist. Während Spieler eisläuft und Tormann beide Eigenschaftsmetallblätter eisläuft, die für das Bewegen über die Oberfläche des Eises benutzt, eisläuft Tormann Eigenschaft ein Blatt ft, das viel Setzhammer ist, als Spieler eisläuft. Zusätzlich eisläuft Spielerrochen und Tormann Eigenschaft eine Aufladung ft, die Stabilität und Schutz für die Füße bietet, aber Tormannrochenaufladungen sind viel kürzer, Knöchelbewegung zu erlauben. Sie kennzeichnen auch ein hartes Plastikoberteil, um gegen den entgegenkommenden Kobold zu schützen.

Spielerrochen und -Tormann eisläuft beide ähnliche Funktionen des Aufschlags he: zu Steuerung über der Oberfläche des Eises zulassen, Schutz gegen Kobolde und andere Auswirkungen bieten, und Unterstützung dem Fuß und dem Knöchel gewähren. Während Spielerrochen die Bewegung des player’s Knöchel †„hemmen - den Spieler am Rollen seines oder Knöchels beim Drehen oder Stoppen des harten †hindernd „- Tormannrochen zulassen Knöchelbewegung n.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Spielerrochen und Tormannrochen ist, dass Tormänner in der Lage sein möchten, ihre Knöchel zu verschieben, also sie ihre Beinauflagen genauer steuern und Seite auf Seite verschieben können. Regelmäßige Spieler, die die Länge des Eises eislaufen, wünschen ihre Knöchel nicht bewegen, aber bauen eher auf den steifen, hohen Knöchel der Aufladung, um ihren Fuß und Knöchel in place zu halten, um schneller und genauer eiszulaufen. Die Seite, zum mit Seiten zu versehen Bewegung ist nicht zu einem Spieler so lebenswichtig, wie sie zu einem Tormann ist.

Ein zweiter lebenswichtiger Unterschied zwischen Spielerrochen und Tormann eisläuft Mitten auf dem Blatt t. Spieler eisläuft Eigenschaft ein Blatt ft, das von Zehe zu Ferse gekurvt, um Verschiebungsgewicht und schnell in Verlegenheit bringen unterzubringen. Das Blatt geschärft, derart dass die Ränder des Blattes extrem scharf werden, um wenn es dem In Verlegenheit bringen und schnell wieder zu helfen stoppt. Ein Tormann skate’s Blatt ist flacher und kennzeichnet weit kleiner einer Kurve von Zehe zu Ferse. Dieses anregt mehr Balance für schnelle Bewegungen e und strenges Gewicht verschiebt Seite, um mit Seiten zu versehen. Zusätzlich geschärft Spielerrochen und Tormannrochen anders als: Tormannrochen geschärft an kleiner eines Winkels als Spielerrochen, um Seite unterzubringen, um mit Seiten zu versehen, schiebend über das Eis. Nach einem Schärfen viele Tormänner gehen soweit, die Seiten ihrer Blätter abzureiben, etwas dull sie, dadurch siehelfen siehelfen in der Seite, um mit Seiten zu versehen schiebend während im Ziel.

Ein letzter Unterschied zwischen Spielerrochen und Tormannrochen ist das Niveau des Schutzes. Tormann eisläuft Eigenschaft ein hartes Plastikoberteil um viel der Aufladung il, die auf Spieler eisläuft abwesend ist. Weil Tormänner häufig im Weg der beschleunigenkobolde sind, fordern sie Extraschutz um den Fuß, besonders in der Zehe. Tormannrochen unterbringen für dieses ngen, indem sie die Aufladung innerhalb eines harten Oberteils setzen, das die Zehe und die Majorität des Restes des Fusses umfaßt.