Was bildet eine gute Zigarre?

Jeden möglichen Zigarreexperten fragen, was die Hauptbestandteile für eine gute Zigarre sind, und Sie empfangen normalerweise eine Vielzahl von Antworten. Die allgemeine Übereinstimmung ist, dass die zwei Hauptbestandteile einer guten Zigarre der Tabak und der Aufbau sind. Wenn Sie überhaupt das Unglück des Rauchens einer gefälschten kubanischen Zigarre gehabt haben. dann wissen Sie genau, was eine Schlechtzigarre wie schmeckt.

Für den Zigarreanfänger kann die Vielzahl der Zigarren auf dem Markt verwirren. Es gibt eine sehr große Vielzahl von Marken, von Größen und von Aromen der vorhandenen Zigarren. Der Preis kann von einigen Dollar für eine preiswertere Zigarre bis zu herum $30 US-Dollars für eine gute Zigarre reichen.

Der Aufbau der Zigarre ist wichtig, weil dieser den Geschmack und den abgehobenen Betrag der Zigarre unterstützt. Wenn eine Zigarre mit weniger Blättern im Füller dann gebildet worden ist, wird sie leicht geraucht, die möglicherweise nicht eine gute Sache immer sein kann. Zu wenig gefüllt bedeutet, dass, wenn Sie auf die Zigarre zeichnen, sie schneller brennt. Dieses kann durch zu viele Lufteinschlüsse in der Zigarre verursacht werden.

Die Zigarre überfüllen und es ist viel härter, einen glatten Rauch zu zeichnen. So ist die korrekte Menge des Füllers im Aufbau zu einer guten Zigarre wesentlich. Wenn sie richtig beleuchtet wird, brennt eine gute Zigarre gleichmäßig. Wenn die Zigarre nicht gleichmäßig brennt, dann ist der Rollenprozeß von einer minderwertigen Qualität wahrscheinlich.

Ein anderes Zeichen einer guten Zigarre ist die Asche. Sie sollten in der Lage sein, eine gute Zigarre ohne die Asche zu rauchen, die häufig herunterfällt. Eine gute Zigarre sollte elastische dennoch feste Note auch haben. Sie sollten glauben, dass glatt zur Note und zu einer guten Zigarre nur einen Farbton der Blätter wirklich haben sollte die Abdeckung er.

Der Tabak, der in einer guten Zigarre benutzt wird, sollte vom hochwertigsten sein. Wenn der Geschmack rau ist, sind Burning zum Mund oder unangenehmes, dann zum Tabak kein Zweifel von der minderwertigen Qualität. Die Hauptzigarremarken sind im Geschäft jahrelang gewesen. Ihr Renommee ist an zweiter Stelle zu keinen, wenn es eine gute Zigarre produziert. Gerücht hat es, dass Davidoff mehr Zigarren zurückweist, als sie verkaufen wirklich im Produktionsprozeß.

Übereinstimmung, bei der Zigarreherstellung ist ein Muss für die Spitzenmarken. Die grossen Marken haben eine Verpflichtung zum Verkauf nur der besten Probierenzigarren, using den hochwertigsten Tabak. Sie haben ein langes bemerkenswertes beizubehalten Renommee. Obgleich sie als teurer sein können, werden die preiswerteren Marken dieses im Geschmack und im Aufbau der Zigarren reflektiert. Mit über 40 Arten kubanische Zigarre alleine, zum von zu wählen, sind die teureren Marken eine sicherere Wahl für eine gute Zigarre.