Was ist Fliegen-Fischen?

Fliegenfischen ist eine Art Fischen, das mit.einbezieht, eine künstliche Fliege zu verwenden. Es ist zu traditionellen Fischfangmethoden in dieser Fliege unterschiedlich, die Angler einen Haken werfen, der im Allgemeinen Spitzen der Feder, des Pelzes, des Schaums, des Garns oder anderen ähnlichen Materials, das using Gewinde angebracht, um zu bilden hat, was als a'fly', im Vergleich mit der Anwendung der Würmer oder anderen Köders gekennzeichnet.

Die bekannteste und klassische Form des Fliegenfischens ist, was als Trockenfliegefischen bekannt. Der Fischer benutzt eine künstliche Fliege, die er wirft, damit sie auf das Wasser schwimmt. Die Fliege überschreitet über die Fische, die hoffnungsvoll oben steigen und sie beißen. Der Fischer versucht dann, die Versuche des Fisches zu steuern zu entgehen und ermüdet sie genug, um sie innen zu holen, vom Wasser mit einem Landungnetz zurückgeholt zu werden. Viele Angler bevorzugen diese Art des Fliegenfischens, weil alles gesehen werden kann - die Anglerformen an einem Fisch, den er sehen kann, ist die Fliege leicht auf der Oberfläche des Wassers sichtbar, und er kann die Fische sehen, die Fliege zu nehmen. Die einzige Beeinträchtigung zu diesem ist, dass Forelle und andere Fische neigen, Underwater einzuziehen, und ist folglich nicht als wahrscheinlich aufzukommen, um eine Trockenfliege zu nehmen.

Die zweite Form des Fliegenfischens ist, was als Nymphenfischen bekannt. Wenn die Fliegen Eier im Fluss oder im See legen, ausbrüten die Eier heraus als Nymphen us, die ihre Weise zur Oberfläche bilden, in der sie in eine Fliege ausbrüten. Folglich verwendet Nymphenfischen Nachahmungen der verschiedenen Nymphen, die belastet, um unterhalb der Oberfläche des Wassers zu bleiben. Diese Art des Fischens gilt häufig als schwieriger, wie die ganze Tätigkeit unter der Oberfläche stattfindet.

Während die meisten Arten Fische auf einer Fliege verfangen werden können, sind die allgemeinsten die Forelle, Lachse, Putzfrauen und die meisten Spielfische. Forelle sind bei weitem, da Forellezufuhr das populärste und leben im seichten Wasser und essen kleine Insekte.

Fliegenfischen geworden ein in zunehmendem Maße populärer Sport, und die meisten Angler darin übereinstimmen meisten, dass er nicht gerade über anziehende Fische ist. Einige Angler ansehen sogar Fliegenfischen als eine Art Religion, und die meisten halten sie für einen entspannenden Zeitvertreib, der von den Leuten von allen Bezirken genossen werden kann. Er appelliert auch dem umweltsmäßig bewussten, da es zu den Fischen als viele anderen Techniken weniger schädlich ist, und die meisten Angler zurückbringen ihren Fang.