Was ist Kalaripayattu?

Kalaripayattu ist ein Kampfkunsteingeborenes zum Zustand von Kerala in Südindien. Es geglaubt, um eine der ältesten asiatischen Kampfkünste zu sein und kann die Basis für viel Kampfkunstpraxis in Asien tatsächlich sein. Aufzeichnungen Leute des übenden kalaripayattu zurückgehen hinsichtlich mindestens 1.000 BCE und veranschaulichen, wie ehrwürdig diese Kampfkunst ist und wie bemerkenswert es ist, dass Leute fortfahren, kalaripayattu heute zu üben. Ähnlichkeiten zum kalaripayattu können in viele traditionellen asiatischen Kampfkunstdisziplinen auch gesehen werden und vorschlagen, dass sie eine allgemeine Wurzel haben.

Das Ausdruck “kalaripayattu† übersetzt als “practice in den Künsten der battlefield.† Praktiker arbeiten in einer Struktur, die als ein kalari bekannt ist, das viel Raum für Anweisung und Praxis zur Verfügung stellt, zusammen mit Raum für Zeiträume, in denen zwei Kursteilnehmer mit einander in einem Scheinduell arbeiten. Zusätzlich zum Sein eine bekannte Methode des Kampfes, kalaripayattu ist auch eine Kunst an sich, und sie beeinflußt schwer die Tanz- und Leistungstraditionen von Kerala.

Es gibt einige Arten dieser Kampfkunst, wenn einiges mehr auf Anmut und Schönheit richten, der Bewegung, während andere auf die Schaffung der leistungsfähigen, leistungsfähigen Bewegungen konzentrieren, die entworfen, um den Feind schnell unfsahig zu machen. Leute, die kalaripayattu üben, erlernen einige körperliche Techniken einschließlich die Schritte und festhalten e, rollen und Blöcke, und sie arbeiten auch mit Waffen wie Personal. Die Mischung der körperlichen Techniken und der Waffen garantiert, dass Praktiker in einer Vielzahl der Einstellungen, using ihre Körper gute Leistung bringen können zusammen mit allen möglichen Werkzeugen, die vorhanden sind.

Diese Kampfkunst umfaßt auch einen heilenden Bestandteil. Dieses ist tatsächlich Common zu vielen Kampfkünsten, wenn die Kursteilnehmer erlernen, wie man, kümmert um ihren Körpern zusätzlich zum Entwickeln der körperlichen Fähigkeiten. Die Medizin von kalaripayattu hat eine Basis in Ayurveda, eine traditionelle indische medizinische Praxis, und Praktiker sollen an der Knocheneinstellung besonders erfahren. Massage ist auch ein wichtiger Bestandteil und reflektiert die Rolle, das Spiele in Ayurveda massieren.

Lehrer von kalaripayattu können in vielen Regionen der Welt gefunden werden. Wenn sie einen Ausbilder suchen, sollten Kursteilnehmer stellen wo der ausgebildete Ausbilder und welche Qualifikationen er oder sie haben. Kursteilnehmer können nach der Art, die vom Ausbilder angeboten, und eigener Annäherung des Ausbilders fragen auch wünschen Kampfkünsten. Einige haben einen Fokus auf den Systemtest- und Selbstverteidigungaspekten, während andere an der geistigen Seite von kalaripayattu, einschließlich Meditation, Massage und traditionelle heilende Praxis interessierter sind.