Was ist Ninjitsu?

Ninjitsu ist ein alter Körper des Angelegenheiten- und Kampfkunstunterrichts, der für japanische Feudalspione und Meuchelmörder konzipiert. Vor Praktiker, berühmt angerufen Ninjas, entwickelt der Kunst in der Direktübertragung und in den gebirgigen Gebieten von Japan, zum der Samuraihauswirte zu bekämpfen, die stiegen, um anzutreiben ungefähr Jahrtausenden.

Obgleich Ninjas nah ihre Trainingstechniken und -philosophien schützte, soll die Ninjitsu Art eine Ablehnung der Weise der Samurais, die Haftfähigkeit zu einem strengen Code der Ehre mit.einbezogen. Ninjas gerüchteweise verbreitet, um unbarmherzige, schlaue und stealthy Mörder zu sein, die an nichts, ihre Konkurrenten zu besiegen stoppen. Während das Renommee von Ninjas in der Landschaft wuchs, entwickelte die Bauernschaft die allgemeine Bekanntheit von der des Ninjas Fähigkeit und zuschrieb sie mit übernatürlichen Energien n.

Das NamensNinjitsu kann zur Kunst der Heimlichkeit übersetzt werden. Ninjas begrenzte gewöhnlich ihre Kleidung auf dunkelblaue oder schwarze Kleidung und leitete normalerweise ihre Aufträge während der Nacht. Obgleich viel Ninjas erfahrene Krieger waren, übertrieben ihre Fähigkeiten häufig, Fliegen und die Fähigkeit einzuschließen, zukünftige Ereignisse vorauszusagen.

Ninjitsu verboten in Japan vom 17. Jahrhundert; jedoch am modernen Tag, enthalten worden neun kämpfende Systeme, von denen acht Ninjitsu abstammen, in eine einzelne Schule, die Bujinkan genannt. Moderne TagBujinkan Sucher studieren Ninpo oder den „leisen Schritt,“ Techniken, die Überlebensstrategien, Improvisation und unbewaffneten, nahen Kontakt Fighting umfassen.