Was ist Rugby?

Es gibt zwei Arten Rugby: Liga und Anschluss. Richtlinien und Regelungen schwanken weit zwischen die zwei Arten des Rugbys, und jede Abteilung hat seine eigenen Spiele und Meisterschaften. Rugbyanschlußfußball ist, was am allgemeinsten als einfach „Rugby bekannt,“ und das, das in diesem Artikel bedeckt wird.

Rugby wird zwischen zwei Mannschaften entweder von 13 oder 15 Spielern gespielt, obgleich Mannschaften von sieben in einer Abteilung angenommen werden, die bekannt ist als „Rugby sevens.“ In allen Fällen dauern Rugbyspiele achtzig Minuten, Spalte zur Hälfte durch einen Bruch von 10. Rugby ist amerikanischem Fußball als Fußball ähnlicher, obgleich Spielern im Rugby erlaubt werden, die Kugel während des Spiels und nicht nur für Straf- oder Zielstöße jederzeit zu treten.

Rugby ist voll-in Verbindung tritt mit dem Sport, der ohne aufgefüllte Uniformen gespielt wird, oder Hauptschutz, der bedeutet, Spieler sind für Unfälle und Verletzungen als in anderem ähnlichem Sport anfälliger. Obgleich es streng gibt, geschehen Richtlinien hinsichtlich, was physikalisch erfolgt werden können, wenn man noch andere Spieler, Verletzungen blockiert. Fingerless Handschuhe sind annehmbar, aber die meisten Spieler beschließen, sie nicht zu tragen. Gumshields sind einerseits vorgeschrieben, die Zähne und die Zunge vor ernsten Verletzungen zu schützen. Amtliche Uniform des Rugbys besteht Kurzschlüssen und aus einem ergatterten Jersey-T-Shirt mit horizontalen Linien. Alle Mannschaften haben ein zusätzliches farbenreiches verwendet zu werden Hemd, wenn die gegenüberliegende Mannschaft eine ähnliche Uniform hat.

Vorwärtsdurchläufe werden nicht erlaubt, aber die Kugel kann geworfen werden oder trat innen alle weiteren Richtungen. Punkte im Rugby werden, indem man die Kugel durch Torpfosten in Form eines h-Buchstaben, mit Stößen tritt, zusprachen verschiedene Punkte entsprechend der Platzierung des Spielers oder dem Abstand des Stoßes gezählt. Punkte können durch eine Landung oder einen Strafstoß auch gezählt werden. Das Zieltreten ist im Rugby als in anderem Kontaktsport wichtiger, wie die meisten Punkten auf diese Weise gezählt werden.