Was ist Straße Luge?

Ein Straße luge ist im Wesentlichen ein fachkundiges Skateboard, das für das abwärts laufende Extrem benutzt wird. Wenn er ein Straße luge reitet, legt sich der Mitfahrer auf dem Brett auf seiner oder Rückseite hin, wenn die Füße vorwärts gegenüberstellen. Das Straße luge kann Geschwindigkeiten von 70 MPH ziemlich leicht führen (115 km/h) und kann einige schändliche Überläufe verursachen.

Das Straße luge wuchs aus frühen abschüssigen skateboarding Rennen, höchst bemerkenswert die Signal-Hügelrennen in der Mitte der 70-iger Jahre heraus. In diesen wurde skateboarding Rennen, der Sieger durch Spitzengesamtgeschwindigkeit entschieden. Einige unternehmungslustige Mitfahrer stellten, dass nichts in den Richtlinien ihnen auf ihren Brettern eher als stehend sich hinsitzen oder liegen untersagte, Positionen fest, die ihnen einen eindeutigen Rand in der Geschwindigkeit gaben. Die Mitfahrer, die vollständig vornübergeneigtes auf ihre Bretter legen, wurden als Reitenluge, ein Hinweis auf dem Winter luge Sport beschrieben.

Schließlich wegen einiger ernster Unfälle, wurden die Signal-Hügelrennen annulliert, aber das Konzept des Straße luge hatte bereits sich an verfangen. Während der Achtzigerjahre und der Neunzigerjahre entstanden einige verschiedene Organisationen, um das Straße luge als untertägiger extremer Sport zu fördern. Die großen Geschwindigkeiten und der relative Mangel an Schutz bildeten das Straße luge einen sehr attraktiven Sport zu einer wachsenden Gruppe Athleten, die nach immer mehr extremen Weisen suchen, ihren athletischen Eifer zu prüfen.

Im mid-90s schlug das Straße luge das Mainstream mit der Lüftung ESPN’s X der Spiele, die das Straße luge vorstehend kennzeichneten. Bald nach, lüfteten die Schwerkraft-Spiele und auch jetzt stellten das Straße luge und einige der ziemlich eindrucksvollen Mitfahrer zur Schau. Während das Straße luge seit dem die Provinz einer verhältnismäßig kleinen Anzahl von Athleten geblieben ist - in keinem kleinen Teil wegen seines Gefahrenfaktors - er hat die Herzen und den Verstand vieler Extremsportenthusiasten gefangen genommen, die fromm den verschiedenen Konkurrenzen folgen, die jetzt weltweit gehalten werden.

Viele Straße luges sind einfach geänderte Skateboards, während andere vom Kratzer errichtet werden, und noch werden andere Berufs- zusammengebaut. Der Preis eines vor-errichteten Straße luge schwankt, abhängig von den Materialien und der Marke. Hölzerne Bretter neigen, viel preiswerter zu sein als metal Bretter, aber sie sind auch für das Knacken und das Verwerfen viel anfälliger.

Abhängig von den Umständen ein Straße luge ist zu reiten entspannend häufig ungültig. Schneller reiten als die informierte Höchstgeschwindigkeit, ist keine Angelegenheit der Träger, und da ein Straße luge 70 MPH leicht erreichen kann (115 km/h), man würde beschleunigen ungültig. Auch technisch ist ein Straße Luger ein Fußgänger und also Fußgängergesetze - wie Vorfahrt und bewegliches Kostenzählerverkehr †„zutreffen. Viele Stadtbezirke auch haben Gesetze, den Gebrauch der Skateboards, jedes sie völlig verbieten oder des Lassens sie zu regeln nicht bestimmte Geschwindigkeiten übersteigen oder ordnen †„häufig so niedrig wie 10 MPH (16 km/h). Ein Straße luge ist, in den Augen des meisten Gesetzes, einfach ein Skateboard.

Wegen der großen Geschwindigkeiten, die betroffen sind, und des Potenzials für das Verschüttet.werden auf harten Asphalt, Sicherheit sollte nie leicht genommen werden, wenn, ein Straße luge reiten. Ein steifer Sturzhelm und Schutzbrillen sollten ständig getragen werden, wie irgendeine Art der Körperklage gebildet von einem starken Material wie Kevlar® oder starkem Leder sollte.