Was ist Sudoku?

Sudoku ist ein Zahlplazierungspuzzlespiel, das auf Logik eher als Mathematik basiert. Sudoku gewann weltweite Popularität frühem 2005 und fing an, in Form von Puzzlespielbüchern, elektronische Handversionen und Brettspiele, sowie das Erscheinen in den Tausenden Tageszeitungen zu verkaufen.

Das Konzept von Sudoku ist einfach. Das Puzzlespiel besteht aus einem quadratischen Rasterfeld 9x9, das in neun Quadrate 3x3, mit dem Ergebnis neun Reihen und neun Spalten unterteilt wird, für insgesamt 81 kleine Quadrate. Das ungelöste Sudoku Puzzlespiel liefert nur einige Zahlen in den gelegentlichen Quadraten. Um das Puzzlespiel zu lösen, müssen die restlichen Quadrate mit den Nr. 1 bis 9, jeder nur, die einmal in jeder Reihe erscheinen, Spalte und Quadrat 3x3 ausgefüllt werden.

Weil Sudoku Logik-gegründet wird, konnten andere Puzzlespiele verursacht werden, die das gleiche Konzept verwenden und die Zahlen durch andere Gegenstände, wie Farben, Buchstaben oder Formen ersetzen. Jedoch wird Sudoku passend genannt, weil das Wort Sudoku eine japanische Abkürzung ist, die lose “single number† bedeutet.

In seiner grundlegendsten Form kommt Sudoku in das traditionelle quadratische Rasterfeld 9x9 mit verschiedenen Schwierigkeitsniveaus. Die Schwierigkeitsbewertung für das Lösen des Puzzlespiels basiert nicht auf der Zahl Quadraten mit den gelieferten Zahlen, aber eher auf ihrer Platzierung auf dem Rasterfeld. Diese gelieferten Zahlen werden givens genannt. Die Kompliziertheit, die mit einbezogen wird, wenn sie die Puzzlespiele löst, erstreckt sich, damit jedermann ein Sudoku Puzzlespiel genießen kann, das ihr eigenes Fähigkeitsniveau entspricht. Etwas Veränderungen des Puzzlespiels existieren in, welchem das Rasterfeld geändert wird, um mehr Quadrate zu enthalten, oder weitere Beschränkungen auf die Platzierung der Zahlen gesetzt werden.

Obwohl dieses Puzzlespielkonzept herum für Jahre unter vielen verschiedenen Namen gewesen ist, wurde die moderne Version in Japan 1986 popularisiert, als der Puzzlespielverleger Nikoli ein Puzzlespiel entdeckte, das ursprünglich in den Dell-Zeitschriften als “Number Place† veröffentlicht wurde. Nikoli patentierte das Wort Sudoku und fing an, die Puzzlespiele in unterschiedlichen Schwierigkeitsniveaus zu veröffentlichen, und sie wurden wild in Japan populär. 2004 Sudokus fing internationale Popularität an, als ein Puzzlespiel in einer britischen Zeitung resultierend aus einem Computerprogramm veröffentlicht wurde, das von Wayne Gould entwickelt wurde, der die Puzzlespiele schnell erzeugen könnte. Von dort verbreitete die Popularität der Puzzlespiele schließlich in die Vereinigten Staaten und anderwohin. Die erste Sudoku Meisterschaft wurde im März 2006 in Lucca, Italien gehalten.