Was ist das Spiel der Hufeisen?

Das Spiel des Hufeisen- oder Hufeisennickens ist ein Spiel, in dem Spieler versuchen, eine Stange mit geworfenen Hufeisen zu umkreisen. Es ist zu den Quoits, ein sehr Ähnliches Spiel eng verwandt, und es ist jahrhundertelang in Europa gespielt worden. Beweis schlägt vor, dass der Grieche und die Römer irgendeine Version des Spiels spielten, und es war in England bis zum den 1800s sehr populär. Internationale Spieler können für Titel und Preise an den Konkurrenzen konkurrieren, die durch verschiedene Wirtsnationen organisiert werden.

Die Grundausstattung für Hufeisen ist sehr einfach. Spieler benötigen ein waagerecht ausgerichtetes Gericht, eine Stange und einen Satz Hufeisen. Einige Firmen verkaufen die Versorgungsmaterialien für Hufeisen, aber Leute können mit Eisen oder hölzernen Stangen auch improvisieren und die Schuhe oder Schuhe gekauft von einem Hufschmied, ein Fachmann finden, der sich spezialisiert, auf zu beschuhen. Die Schuhe, die in den Berufshufeisen benutzt werden, haben Größen und Gewichte standardisiert, aber im beiläufigen Spiel, ist dieser nicht, wie wichtig.

Zwei bis vier Spieler können Hufeisen in den Mannschaften spielen. Die erste Mannschaft wirft seine Schuhe in der Richtung, der Stange und versucht, auf der Stange oder zu ihr so nah zu landen, wie möglich, und die zweite Mannschaft folgt Klage. Ein Hufeisen, das erreicht, die Stange zu umkreisen, wird einen Wecker, nachdem der charakteristische Ton es bildet, wann er die Stange schlägt, und es ist drei Punkte genannt. Wenn ein Hufeisen die Stange berührt, ist es ein magereres oder ein hobber, wert zwei Punkte. Schließlich wird ein Einzel auch für zugesprochen, welche Mannschaft einen Schuh landet, der zum Ring am nähsten ist, ohne ihn wirklich zu berühren. Beiläufige Spiele gehen bis 21 Punkte, während Fachleute für bis 70 spielen können.

Es gibt zahlreiche Veränderungen auf den Richtlinien für Hufeisen und besonders umgibt das Zählen. In einigen Fällen müssen Hufeisen innerhalb eines bestimmten Abstandes der gezählt zu werden Stange landen, z.B. Die Länge des Gerichtes unterscheidet auch sich, und in einigen Versionen werden Frauen ein Vorteil gegeben, durch gewährt werden, von einer Position zu werfen, die näeher an dem Pfosten ist. Die Grundlagen des Sports sind verhältnismäßig einfach zu erlernen, jedoch und einige Leute finden den Sport, um eine erfreuliche Methode des Entspannung zu sein.

In einigen Regionen sind Gerichte oder Gruben für Hufeisen hergestellte öffentlich Plätze, damit entspannende Spieler an der Laune verwenden. Dieses lässt sie auch andere Spieler treffen und gesellig sein. Leute können Hufeisengerichte auch zu Hause gründen, oder die temporäre am Strand und in anderen Punkten herstellen. Wenn konkurrierend von Natur aus, kann der Sport Spaß, besonders in einer grossen Gruppe von Personen auch sehr sein, die Umdrehungen nimmt.

li>Wechselweise erlauben einige Richtlinien einen Spieler, der den Mond schießt, um eine Kerbe von 0 zu haben oder anstatt zu beschließen, alle weiteren player’s Kerben um 26 zu erhöhen.