Was ist der Asp-Ausflug?

Die Verbindung des surfenden Ausflugs der Fachleute-(Asp) ist ein surfender Berufsstromkreis, der Ereignisse um die Welt sanktioniert. Das Asp ist z.Z. die bestätigte Verwaltungskörper des Berufssurfens. Die Spitzenfachleute im Sport werden im Allgemeinen in den Asp-Ausflug miteinbezogen. Der Weltausflug ist- einer einiger surfender Berufsstromkreise des Asps.

Der Asp-Ausflug wird von den Männern und von den Abteilungen der Frauen enthalten. Die Abteilung der Männer besteht die Spitzen45 konkurrierenden BerufsSurfer in der Welt, während die Abteilung der Frauen die Spitzen17 weiblichen Surfer umfaßt. Während der surfenden Jahreszeit konkurrieren diese Fachleute in den Ereignissen, die ein Teil des Asp-Ausflugs sind, zum des Weltsurfenden Meisters festzustellen. Den Siegern an jedem Ereignis Preisgeld wird auch zugesprochen.

Der Asp-Ausflug wird durch Regeln geregelt. Z.B. wird der Ausflug auf einige Ereignisse jedes Jahr begrenzt. Im Allgemeinen schließen diese mindestens 10 Ereignisse für Männer und sieben für Frauen mit ein. An den Ereignissen werden Konkurrenten die Punkte zugesprochen, die auf den verschiedenen Faktoren basieren, die auf ihrer Leistung bezogen werden. Diese Punkte werden während der Jahreszeit angesammelt, und der Surfer mit den meisten Punkten am Ende des Ausflugs wird den Weltmeister genannt.

Der Asp-Ausflug bezieht mehr als surfende Konkurrenzen mit ein. Fachleute auf dem Ausflug werden manchmal angefordert, sich Medienereignisse zu sorgen. Es gibt auch Richtlinien, die, wie Ereignisse auf dem Ausflug laufen gelassen werden und was die Konkurrenten Mai oder Mai nicht tun, sowie das Beurteilen regeln, anordnet. Der Asp-Ausflug ist auch für die Berufsweltklassifizierungen beim Surfen durch seine Ereignisse verantwortlich.

Asp-Ausflugereignisse werden an den Positionen weltweit gehalten. Die Verbindung wird in sieben Regionen unterteilt, und es kann no more als zwei Ereignisse pro Region geben jede Jahreszeit. Dieses lässt gleiche Darstellung über den Regionen zu, und es erlaubt auch Surfern, in den verschiedenen Plätzen zu konkurrieren, wenn die surfenden Bedingungen am besten sind.

Das Asp hat eine Festlegung der Rangordnung, die feststellt, wem die SpitzenSurfer in der Welt bildet. In der Abteilung der Männer werden den Spitzen27 NennSurfern vom Jahr zuvor automatisch ein Punkt auf dem Ausflug angeboten. Zusätzlich sind 15 Surfer die höchsten Punktezähler von den Ereignissen, und drei werden Wildcards zugesprochen. In der Abteilung der Frauen sind die Oberseite 10 des Jahr zuvor enthalten und dann sechs andere, die von den hohen Punktezählern an den Ereignissen gewählt werden. Eine Wildcard wird auch gewählt.