Was ist der Cancan?

Der Cancan ist ein Tanz in 2/4mal, das aus Frankreich um das 1830s stammte. In den Jahren entwickelte sich er von einem Ballsaaltanz für Paare in eine Auditoriumstat, die durch eine Chorlinie der weiblichen Tänzer durchgeführt wurde. Heute ist der Cancan mit der Art der 1890skabaretts wie des Moulin Rouges verbunden. Cancantänzer tragen normalerweise volle Röcke mit Petticoats, high-heeled Aufladungen und schwarzen Strümpfen. Der Tanz wird traditionsgemäß zum Galop durchgeführt, der von Orpheus Jacques-Offenbachs in der Unterwelt höllisch ist.

Der Cancan wird durch die akrobatischen und provozierenden Beinbewegungen, wie den hohen Stoß und das ronde de Jambe mit dem angehobenen Bein gekennzeichnet. Der Name des Tanzes übersetzt als „Skandal“ oder „tittle-tattle.“ In seiner Ausgangsmaske konnte der Cancan als schneller Galop beschrieben werden. Er wurde zuerst durch Paare in den Arbeiterklaßeballsälen getanzt.

Berufscancanausführende fingen an, im 1840s zu erscheinen. Es gab einige männliche Ausführende des Tanzes, aber viele mehr Frauen, und Ende des Jahrhunderts, war er ausschließlich mit weiblichen Ausführenden verbunden geworden. Zusätzlich wurden einige Cancantänzer der 1890s in hohem Grade - zahlende Berühmtheiten, während am Anfang des Tanzes, Ausführende waren Semi-professional, TeilzeitAuditorium fungiert, viele von gewesen, waren wem Kurtisanen. La Goulue und Jane Avril des Moulin Rouges, verewigt durch Künstler Henride Toulouse-Lautrec, gehörten zu den gefeierten Cancantänzern der 1890s. Sie halfen, viele der Schritte zu entwickeln, die Heftklammern des Tanzes heute, sich zu bilden sind.

Nachdem die Jahrhundertwende 20., Cancan eine andere Änderung durchmachte und wurde eine in hohem Grade choreografierte Zahl für eine Chorlinie. Diese Art von Cancan entstand übersee, in Großbritannien und in den Vereinigten Staaten, aber französische Tänzer führten sie bald für Touristen durch. Das Moulin Rouge, das Solo- Cancansterne in den 1890s zur Schau gestellt hatte, war zur Chorlinie Leistungen in den zwanziger Jahren Haupt.

Die Chorlinie Cancan Kostüm im finde Siecle ist die bekannteste Version heute. Sie bezieht häufig die Wurzeln des Tanzes durch den Rowdiness der Leistung. Tänzer begleiten gewöhnlich ihre provozierenden Bewegungen mit lauten Trills und Rufen, und extravagante Bewegungen wie das Wagenrad und die Fliegenspalten werden manchmal enthalten.