Was ist der Mambo?

Der Mambo ist eine lateinamerikanische Tanzform, die groß in den Tanzkreisen geverehrt wird. Zwar existierte die Musik, die der erkennbaren Art des Now des Mambos ähnlich ist, so weite Rückseite, wie das mid-19th Jahrhundert, der Tanz selbst nicht bis die Vierzigerjahre erfunden wurde. Perez Prado wird die Erfindung des Mambotanzes, sowie mit dem Vermarkten seiner Art von Musik als Mambo gutgeschrieben.

Bis zum den fünfziger Jahren waren Mambotanz und -musik ungeheuer erfolgreich geworden. Ballsäle in den bedeutenden Städte bewirteten froh Musiker wie Tito Puente, Joe Piro und die Mambo-Asse. Jazzmusik der Zeit wurde zweifellos durch den lateinischen Schlag beeinflußt, wie in den ursprünglichen Arbeiten gehört werden kann, die durch Charlien Parker und schwindliges Gillespie notiert werden, unter anderem.

Der Mambo ist einer der schwierigeren zu erarbeiten Tänze, weil er nicht auf dem ersten Schlag der Musik beginnt, aber eher auf der Sekunde. Neue Tänzer machen häufig den Fehler vom Bewegen auf bald. Sobald der Rhythmus verstanden wird, ist die Beinarbeit des einfachsten Mambos nicht schwierig zu erarbeiten, ein einfaches schnell-schnell-langsames.

Möglicherweise haben die größten Vertrautheitsleute mit dem Mambo sind in letzter Zeit durch das Film schmutzige Tanzen, in dem Baby den Mambo von Johnny erlernen muss, gespielt von Patrick Swayze. Ihre Frustration, wenn sie fortwährend auf den falschen Schlag tritt, wird von vielen neuen Tänzern widergehallt. Jedoch im Film und selbstverständlich in den Tanzschulen, erfahren Kursteilnehmer bald, dass der Mambo ein sinnlicher Tanz ist. Wie mit vielen Tänzen des lateinischen Ursprung, sind hip Bewegungen lebenswichtig und müssen flüssig sein, Sinnlichkeit zu übermitteln. Gefühl wird nicht nur durch die beeinflussenden Hüften übermittelt, aber auch durch Gesichtsausdrücke, hebt Armbewegungen, an und hält.

Um erfolgreich zu sein in Konkurrenz, muss der Tanz Flüssigkeit und so sinnliches so sein wie möglich, ohne die Grenzen des Geschmacks zu kreuzen. Die Sehnsucht und die Spannung der Partner müssen übermittelt werden, jedoch also sind Körpersprache und Blickkontakt Schlüssel. Das Kostümieren in den Tanzkonkurrenzen kann für die Frau ziemlich skimpy sein, aber muss schmackhaft noch sein. Männer können den Tanz mit dem Hemd durchführen, das in der Frontseite geöffnet ist.

Das neue Fernsehenschlag Tanzen mit den Sternen hat Staatsinteresse getankt, wenn es den Mambo und andere Ballsaaltänze erlernte. Es gibt vorhandenes DVDs, das einem die grundlegenden Schritte unterrichten kann. Es sei denn man ein erfahrener Tänzer ist, ist volle Leistungsfähigkeit im Mambo vermutlich erreicht an jeder möglicher Zahl der ausgezeichneten BallsaalTanzschulen besseres.