Was ist der Triple Crown?

Einem Pferd der Triple Crown des Pferderennens wird zugesprochen, das das Kentucky Derby, die Preakness-Stangen und die Belmont Stangen im selben Jahr gewinnt. Ab 2007 hatten nur 11 Pferde den Triple Crown seit 1919 gewonnen, als Sir Barton das Feld in allen drei Rennen beherrschte. Die Rennen sind zu drei EinjahresThoroughbred Pferden nur geöffnet, und zwecks den Triple Crown zu gewinnen, muss ein Pferd im Höchstzustand für alle drei sein. Den Triple Crown gewinnend, wird betrachtet, um eine unermessliche Ehre zu sein, und die Liste der Sieger umfaßt die Namen der berühmten pferdeartigen Athleten wie Sekretariat, Seattle-Durchlauf, KriegAdmiral und bestätigte. Dem Sieger des Triple Crowns ein Preis von fünf Million US-Dollars wird, zusätzlich zu den erheblichen Geldbeutelpreisen in allen drei Rennen zugesprochen.

Das erste Rennen im Triple Crown ist das Kentucky Derby, Durchlauf an den Churchill Abstiegen am ersten Samstag im Mai seit 1875. Das Rennen ist unter den ältesten Sportereignissen im amerikanischen Süden und wird als das “Run für das Roses† wegen der Decke der Rosen bezeichnet, die über dem Ansatz des Siegers drapiert werden. Der Derby wird über einen Abstand einer Meile und des Viertels (2 Kilometer) laufen gelassen und ist ein wenig früh in der Jahreszeit als viele anderen Rennen. Aus diesem Grund braucht das Pferd früh geholt zu Wettlaufzustand und beibehalten dieser Weise über dem Kurs des Triple Crowns, wenn er eine Wahrscheinlichkeit am Nehmen des begehrten Preiss wünscht.

Das zweite Rennen, der Preakness bindet, wird gehalten am dritten Samstag im Mai am Pimlico Rennen-Kurs in Baltimore, Maryland an. Es war erster Lauf 1873 und ist an einer Vielzahl von Abständen laufen gelassen worden. Seit 1925 ist die Preakness-Stangen offiziell bei einen und drei sixteenths einer Meile (1.91 Kilometer) laufen gelassen worden und ist das kürzeste Rennen im Triple Crown. Das Gewinnen der Preakness-Stangen erfordert das Sprinten von Fähigkeit und von ausgezeichneten in Position bringenfähigkeiten vonseiten des Jockeys. Die preakness-Stangen wird auch das “Run für das Schwarzes gemusterte Susans, † nach der Decke genannt, die von der Zustandblume von Maryland hergestellt wird, das auf dem Sieger drapiert wird.

Die Belmont Stangen, eröffnet 1867, wird betrachtet, das meiste anstrengende Rennen im Triple Crown zu sein. Das Rennen ist eine und Hälfe Meilen (2.4 Kilometer) lang, und Pferde, die in den ersten zwei Rennen gute Leistung bringen, können den Abstand nicht immer bilden. Das Rennen wird im Juni am Belmont Park in Elmont, New York laufen gelassen. Nach dem Betrieb des Rennens der Sieger wird mit einer Decke der Gartennelken verziert. Ein Sieg im Belmont erfordert ausgezeichnete schreitene Fähigkeiten vonseiten des Pferds und des Mitfahrers und die Ausdauer, die mit einem Willen kombiniert wird, um vom Pferd zu gewinnen.

Seitdem der Sportswriter Charles Hatton das Ausdruck “Triple Crown† 1930 prägte, sind die drei Ereignisse begeistert von vielen Leuten in den Vereinigten Staaten gefolgt worden. Sogar die, die nicht über Pferderennen enthusiastisch sind, neigen, die Triple Crownereignisse und sie im Auge zu behalten werden angesehen als die wichtigsten Rennen in der Pferderennenwelt. Für Jockeys ein Pferd in einem Triple Crownrennen ist zu reiten eine große Ehre, und das Pferd zum Triple Crown zu nehmen ist eine krönende Kappe der Karriere. Inhaber und Trainer sind ebenfalls eifrig, Pferde, wegen des unermesslichen Prestiges der Rennen zu schicken Derby, Preakness und Belmont.