Was ist die Heisman Trophäe?

Die Heisman Trophäe ist ein Preis, der jedes Jahr dem besten Spieler im Hochschulfußball gegeben wird. Der Preis wird an hauptsächlich durch ein nationales Gremium der Sportjournalisten gewählt. Die Heisman Trophäe wurde New York von der im Stadtzentrum gelegenen athletischen Verein hergestellt -- und die Trophäe wird noch dort jedes Jahr gegeben. In seinem ersten Jahr 1935, bekannt es als die DAC (im Stadtzentrum gelegene athletische Verein) Trophäe, aber mit dem Tod des bemerkenswerten Athleten und des Anleitungsgenies John W. Heisman 1936, wurde es die Heisman Denkmal-Trophäe umbenannt.

Die Heisman Trophäe selbst ist eine Bronzestatuette eines Fußballspielers in einer Tätigkeitshaltung. Der Spieler ist in einer athletischen Position, in seinem rechten Bein, das vorwärts losstürzen, in der Kugel, die fest in seinem linken Arm verstaut werden und in seiner rechten Hand, die vorwärts in einer „Steifarm“ Position verlängert wird. Obgleich John Heisman ein guter - zwar unter Normalgröße liegend - Fußballspieler war, wurde die Trophäe nicht in seiner Gleichheit gebildet. Frank Eliscu, ein Bildhauer, wählte New- YorkhochschulFußballstar Ed Smith als das Modell, aber der Spieler auf der Heisman Trophäe soll anonym sein.

Die erste Heisman Trophäe wurde zu Chicago zugesprochen, das zurück Jay Berwanger laufen lässt. Durch 2002 68 Jahre seit seinem Anfang, gewannen nur 11 Jüngere den Preis. Der Rest der Sieger waren alle Älteren. 2003 obwohl, ein Streifen von drei geraden Jahren anfing, in denen die Heisman Trophäe von einem Jüngeren gewonnen wurde. Oklahoma-Quarterback Jason White, der als Jüngeres 2003, USC Quarterback Matt Leinart gewonnen wurde, tat die selben 2004, und ein USC, das zurück läuft, wiederholte 2005.

Unter allen Jüngeren, die die Heisman Trophäe - einige von, haben wem die NFL die folgende Jahreszeit eingetragen - nur ein Spieler gewonnen haben, gewann die Trophäe wieder seine Abschlussklasse. 1974 und 1975 wurde das Staat Ohio, das zurück Archie Griffin laufen lässt, der einzige Spieler, zum der Heisman Trophäe zweimal zu gewinnen.

Während die Heisman Trophäe häufig zum Laufen gegeben worden ist, unterstützt, wem zu den Hall of Famekarrieren im Profifußball - einschließlich Tony Dorsett, Graf Campbell, O.J. Simpson und Barry Sanders - die selben kann nicht für Quarterbacks gesagt werden weiterging. Von 1989 bis 2001, neun Quarterbacks - Andre Waren, Ty Detmer, Gino Torretta, Charlie-Bezirk, Danny Wuerffel, Chris Weinke und Eric wurde die Heisman Trophäe sich ducken - keine von zugesprochen, genoß wem alles mehr als begrenzter Erfolg im NFL. Quarterback und Betriebrückseite sind und die gemeinsamsten Standpunkte, weit die Heisman Trophäe weg zu empfangen. Michigan-Defensiverückseite Charles Woodson stand dem ersten Verteidiger, zum des Preises 1997 zu gewinnen und heraus schlug Tennessee-Quarterback Peyton Manning, aber Woodson wurde für sein Stoßzurückbringen und gelegentliches Spiel am breiten Empfänger sowie seine defensive Fähigkeit gemerkt.