Was ist die Schlag-Zone im Baseball?

Die Schlagzone im Baseball ist ein heikles Thema, da die Schlagzone mit jedem geschlagenen Eierteig ändert. Dementsprechend gibt es keine „automatische“ Schlagzone und viel von, was ein Schlag oder nicht ein Schlag ist, wird das Urteil des Hauptplatten-Schiedsrichters überlassen. Kurz gesagt verlängert die Schlagzone von den Knien des geschlagenen Eierteiges auf die Buchstaben über der Frontseite seiner Uniform. Zu werfen benannt zu werden einen Schlag, muss der Krug den Baseball über Hauptplatte, einen Bereich 17 Zoll breit (0.4318 Meter), und zwischen den Knien und den Buchstaben wie angezeigt.

Im Berufsbaseball hat ein Spieler, der 5 ' steht, 6 " hoch (1.67 Meter) z.B. eine viel kleinere Schlagzone, die ein (1.93 Meter) ein homerun 6 ' 4 " Schlagmann wird. Außerdem ist der Fokus nicht auf, wo die Kugel durch das Fangfederblech verfangen wird, aber eher, wo die Kugel ist, während sie die Frontseite der Hauptplatte führt.

Der Hauptplatten-Schiedsrichter steht direkt hinter dem Fangfederblech und er ist dort groß, Kugeln und Schläge zu benennen. Wenn eine geworfene Kugel außerhalb der Schlagzone ist, unabhängig davon, ob sie hoch niedrig ist, innerhalb oder Außenseite, der Schiedsrichter, nennt den Taktabstand eine „Kugel.“ Wenn der Taktabstand innerhalb der Schlagzone ist, benennt der Schiedsrichter einen „Schlag.“ Wenn ein Krug drei Schläge zum gleichen geschlagenen Eierteig wirft, dann wird der geschlagene Eierteig „heraus“ vom Schiedsrichter benannt. Jedoch wenn der Krug vier Kugeln wirft, bevor er drei Schläge wirft, oder bevor der geschlagene Eierteig die Kugel in Spiel schlägt, wird der geschlagene Eierteig erste Base zugesprochen. Dieses bekannt als Weg.

Ein disziplinierter geschlagener Eierteig schwingt nur an den Taktabständen, die in der Schlagzone sind. Jedoch sogar werden die besten Schlagmänner im Spiel von den Krügen getäuscht, die Taktabstände werfen, die schauen, als ob sie in der Schlagzone sind, um oder Kurve aus der Zone kurz vor dem Erreichen der Hauptplatte heraus nur zu fallen, zu schießen. Wenn ein geschlagener Eierteig an solch einem Taktabstand schwingt, selbst wenn er aus der Schlagzone heraus ist, ist es noch ein Schlag.

Nolan Ryan, ein flame-throwing rechtes hander, das für solche Mannschaften warf, die das Mets, Engel, Astros und Förster, der Karriereführer im Ausstreichen ist. Über dem Kurs seiner 27-Jahr-Spielklassekarriere, schlug Ryan heraus 5.714 geschlagene Eierteige. Krüge Steve Carlton, Roger Clemens, Randy Johnson und Bert Blyleven runden heraus die Spitzenfünf Ausstreichenkrüge in der Spielklassegeschichte.

Keine zwei Schiedsrichter haben das genaue die gleiche Schlagzone. Einige Schiedsrichter neigen, eine breitere Schlagzone zu haben, schlägt das Benennen auf Taktabständen gerade außerhalb der Platte, und etwas umps bekannt, die Schlagzone und bedeutet „zusammenzudrücken“ sie, benennen nicht viele Taktabstände auf den Ecken für Schläge. Um zu helfen mehr Gleichförmigkeit unter Schiedsrichtern zu gewinnen, hat oberste Baseballliga ein Spurhaltungssystem angebracht, das von der Firma, Questec entworfen ist, das die Hauptplatten-Schiedsrichteranrufe während des Spiels überwacht. Das Questec, das Vorrichtung aufspürt, wird in 10 Spielklasse-Baseballstadien verwendet und nach dem Spiel, wird eine CD-ROMdiskette vorbereitet und benutzt, die Leistung des Schiedsrichters auszuwerten