Was ist die beste Golf-Lage?

Für gerade ungefähr jede Person, die einen Satz Vereine besitzt, es eine etwas andere Ansicht gibt über, was die ideale Golflage bildet. Während es einige Grundlagen gibt, die allgemeinhin als die Grundlagen einer guten Lage angenommen werden, bleiben viele kleinen Aspekte eine Angelegenheit der persönlichen Präferenz. Dieses ist im Großen Teil wegen der in hohem Grade psychologischen Art des Spiels des Golfs und in der Bedeutung einer positiven Denkrichtung, wenn es gute Resultate erzielt. Ein Bewunderer kann das Schwingen von einem Pro wie Tiger Woods mit Nahverkollkommnung emulieren, aber ähnlicher Erfolg ist weit von garantiert, wenn es nicht eine bequeme Klage auf diesen Spieler ist, und im Vertrauen durchgeführt.

Korrekte Golflage spielt eine wichtige Rolle in beiden Teilen eines kompletten Golfanschlags, vor-schwingen und das Schwingen selbst. Während den Spieler, nachdem Sie eine Verein vor-schwingen vorgewählt haben, annimmt eine Position und sich festigt im Vorsprung vor dem Schuß, ein Prozess, der als das Adressieren der Kugel bekannt ist. Das Schwingen selbst besteht aus dem Durchschwung, in dem die Verein zurück über den Körper gezeichnet wird, um mögliche Energie zu erzeugen; die Durchbiegung, in der die Verein gesenkt wird, die Kugel zu schlagen; und die weitere Untersuchung nach Auswirkung, in der das Schwingen abgeschlossen wird.

Die Universalbausteine der guten Golflage sind die, die die meisten zur Fähigkeit eines Spielers, ein komplettes Schwingen immer wieder zu wiederholen bei der Minderung von Ermüdung und von Risiko der Verletzung beitragen. Balance ist nicht nur für das Wiederholen eines Schwingens aber für so zuverlässig tun kritisch. Ein Spieler, dessen Golflage unausgeglichen ist, lässt viel Energie aus seinen Schüssen heraus weg und ist für Verletzung anfälliger, wie unvorbereitete Muskeln versuchen, unvorhersehbare Bewegungen zu entschädigen.

Die Grundlagen einer ausgeglichenen Golflage umfassen eine gerade Rückseite ungefähr halten, irgendjemandes Füße Schulterbreite aufstellen auseinander und das Verbiegen der Knie, wenn sie die Kugel adressieren. Der Kopf sollte unten über der Kugel schauen und die Arme sollten hinunter ungefähr Senkrecht zu Boden hängen. Abhängig von der Art der Vereins, die verwendet wird, sollte irgendjemandes Körpergewicht auf die Eisen und die Bewegung des vorderen Fusses zu einer gleichmäßigeren Verteilung auf beiden Füßen kurz gerichtet werden, während Vereinlänge sich erhöht.

Ein Spieler sollte in der Lage sein, seine Position für einige Sekunden ständig zu halten, ohne zu überwiegen. Wenn nicht imstande, so zu tun, ist etwas vermutlich falsch. Ähnlich nachdem ein Schwingen abgeschlossen ist, sollte ein Spieler in einer Untersuchungposition oben beenden, die für einige Sekunden ohne Bemühung noch gehalten werden kann.

Spezialgebietsschüsse wie Späne, plumpst, legen-ups und Schläge jeder Anruf für eine andere Lage, als man mit einem normalen Antriebs- oder Fahrrinnenschuß verwenden würde. Die Position der Kugel auf einem steilen Grad, in einem Bunker oder unter Bäumen kann eine andere Lage als Normal für einen Spieler auch vorschreiben. Was auch immer das Drehbuch jedoch, eine unveränderliche Balance und bequeme eine Golflage Schlüssel bleiben, wenn sie ein gutes Resultat liefern.