Was ist ein Ausleger-Kanu?

Ein Ausleger-Kanu ist eine Art Boot, das einen Hauptrumpf in Form eines Kanus und eines Auslegers kennzeichnet, der vom Hauptrumpf für Stabilität verlängert. Ein Ausleger kennzeichnet Arme mit einer Hin- und Herbewegung, die am Ende angebracht. Die Hin- und Herbewegung kann an Größe unterscheiden und ist normalerweise viel kleiner als der Hauptrumpf, obwohl ein Ausleger-Kanu eine Hin- und Herbewegung kennzeichnen kann, die und weit wie der Hauptrumpf gerade so lang ist. Einige Versionen dieser Fertigkeit kennzeichnen mehr als einen Ausleger, und Fertigkeiten, die gerade einen Ausleger kennzeichnen, haben normalerweise die Auslegerstruktur auf dem Hafen oder verließen, Seite.

Die Extrastabilität, die vom Ausleger auf einem Ausleger-Kanu bereitgestellt, erlaubt, dass die Fertigkeit im choppy oder unsicheren Wasser bearbeitet, und sie bildet, reisend mit höheren Geschwindigkeiten viel einfacher. Die Kanus, die mit einem Segel gepasst, sind wahrscheinlicher, einen Ausleger als Kanus ohne Segel zu kennzeichnen, die im Allgemeinen auf flachem, ruhigem Wasser gebetrieben. Für sogar noch mehr Stabilität kann ein Ausleger-Kanu einen zweiten Rumpf kennzeichnen, der die selbe Größe und die Struktur als der Hauptrumpf ist. Die zwei Rümpfe arbeiten als Ausleger für einander; diese Art bekannt manchmal, da ein Katamaran und es für schnelle Geschwindigkeiten auf geöffnetem Wasser ideal sind.

Da das Ausleger-Kanu Extragewicht und Gegenkraft kennzeichnet, beschäftigt die schaufelnde Technik man, um die Fertigkeit anzutreiben vorwärts schwankt von den traditionelleren Anschlägen, die auf normalen Kanus benutzt. Wenn das Kanu ein Segel kennzeichnet, muss der Operator effektiv erlernen wie und die Fertigkeit sicher antreiben, die vorwärts das Segel und die Unterstützung des Auslegers nutzt. Einige Kanus können Ausleger auf beiden Seiten des Hauptrumpfs kennzeichnen, obwohl dieses weniger Common und nicht normalerweise notwendiges ist, wenn das Kanu mit einem Segel benutzt.

Das Laufen geworden mit Ausleger-Kanus populär, und die Modelle, die für das Laufen benutzt, sind außergewöhnlich Leichtgewichtler und Enge, zum auf Gegenkraft häufig sehr zu verringern. Traditionsgemäß jedoch benutzt die Boote für Transport auf geöffnetem Wasser, das häufig choppy war. Der Ausleger lieferte Extrastabilität, besonders als die Fertigkeit unten mit einer bedeutenden Menge Gewicht geladen. Diese Fertigkeiten waren häufig benutzt, einige Leute zu transportieren, also zur Verfügung stellte der Ausleger Extrasicherheit gegen das Kentern in den rauen Bedingungen. Die Manövrierbarkeit der Fertigkeit war ein addierter Nutzen, und größere Schiffe in der Lage sein nicht, Leute zu den Plätzen zu transportieren, die ein Ausleger-Kanu erreichen könnte.