Was ist ein Bobsled?

Bobsledding entwickelt ungeheuer seit frühen Draufgängern verhandelte über die gebrechlichen, geänderten hölzernen eisigen Durchläufe der Schlitten unten in Europa. Der Modus dieses Transportes ist der Bobsled oder da auf ihn außerhalb von den US und des Kanadas bezieht, der Bobsleigh. Bobsledding wurde die mittleren 1800s mit der Rohrschiene der ersten Hälfte populär, die in Str. Moritz, die Schweiz durch Caspar Badrutt, Inhaber des Krup Hotels errichtet. Frühe Bobsledanhänger in Ordnung brachten ihre eigenen Entwürfe using hölzerne Anlieferungsschlitten und -c$addieren der Steuermechanismen, aber es ist amerikanischer Stephen Whitney, der die Erfindung des modernen Bobsledentwurfs gutgeschrieben, der zwei Schlitten in einen verriegelt.

Der Bobsled erhielt seinen Namen von den ruckartig bewegenden Tätigkeitsmannschaften, die gebildet, um die sled’s Geschwindigkeit hinunter die Schiene zu erhöhen. Wie der Sport buchstäblich schneller erhielt und erreichte Geschwindigkeiten von bis 90 Meilen pro Stunde (144 km/h), Bobsleds musste stärker und stromlinienförmiger erhalten. Es war dieser moderne Entwurf, der den Bobsled diese höheren Geschwindigkeiten erreichen ließ.

Der moderne Bobsled gebildet gewöhnlich mit einem leichten Metallrahmen und bedeckt mit Fiberglas oder einem zusammengesetzten Material und bildet es sehr aerodynamisch. Ursprüngliche Bobsleds setzten Mannschaften von bis sechs, aber heute, gebildet sie entweder für eine Zweipersonenmannschaft oder Vierpersonenmannschaft. Der Bobsled sitzt auf Stahlläufern, der normalerweise eine Konkurrenz regulierte 26.3 Zoll ist (.67 m) lang. Innerhalb des Bobsled ist ein Steuermechanismus, der von einer Lenkriemenscheibe, von einer Lenkwelle und von einem Steuer gebildet. Auf der Außenseite gibt es einziehbare Stoßstäbe im vorderen und das hinter, und brakeman’s drücken Stäbe am Ende.

Bobsleds, die in Konkurrenz benutzt, können 12.46 Fuß nicht übersteigen (3.8 m) in der Länge für eine Mannschaft von vier und 8.85 Fuß (2.7 m) für eine Zwei-mannmannschaft. 1952 festgesetzt eine Gewichtbegrenzung für Konkurrenz tzt. Das maximal zulässige Gewicht für die Mannschaft und Bobsled, die kombiniert, beträgt 1.388 Pfund (630 Kilogramm) für eine Mannschaft von vier Männern. In den bobsledding men’s, beträgt die Gewichtbegrenzung für eine zweiköpfige Besatzung 859 Pfund (390 Kilogramm), und für Frauen, kann eine zweiköpfige Besatzung 749 Pfund (340 Kilogramm) nicht übersteigen.

Während ein Bobsled leicht und aerodynamisch sein muss, die Wicklung zu steuern, drehendurchläufe, muss es stark sein, den Härte von großen Geschwindigkeiten und bis zu 5Gs zu widerstehen. Sie müssen in den unvermeidlichen zusammenstoßen-synthetischen Hochgeschwindigkeitsschienen des künstlichen Eises auch halten und Beton kann grob sein.