Was ist ein Dekompression-Raum?

Ein Dekompressionraum, alias eine Rekompression oder hyperbolischer ein Sauerstofftherapieraum, ist eine Vorrichtung, die in der Welt des Sporttauchens allgemein am verwendetsten ist. Es ist ein Fach, in dem atmosphärischer Druck stufenweise angehoben werden oder gesenkt werden kann. Dieses erlaubt Taucher und/oder die, die, nach der Erneuerung von einem Tauchen, underwater arbeiten, um zum normalen atmosphärischen Druck nachzuregulieren eher als, bilden Dekompressionanschläge während noch underwater.

Als jeder gute Taucher, dem zahlende Aufmerksamkeit zu seiner Grundausbildung erklären kann Ihnen, ist Unterwasserdruck direkt zur Zunahme der Wassertiefe proportional. Tiefer wir gehen, das grösser der atmosphärische Druck. Das grösser der Druck, wahrscheinlicher anfängt die ändernde Wechselwirkung der Gase, Spiel zu erben. Es gibt viel Physik, die in Sporttauchen mit.einbezogen, aber die wichtigste Ausgabe hier ist die zunehmendruckkorrelate zu erhöhter Absorption des Stickstoffes. Tiefer Sie gehen, mehr einträgt der Stickstoff Ihr System hr. Und zu viel Stickstoff in Ihrem Körper während eines ausgedehnten Zeitabschnitts kann zu viele sehr schlechten Sachen, einschließlich möglichen Tod führen. Selbstverständlich gibt es andere Risiken, die in eine Zunahme des atmosphärischen Drucks mit.einbezogen, aber zu viel Stickstoff ist möglicherweise einer von den gefährlichsten.

Taucher bekämpfen dieses Phänomen, indem sie mach's gut, um langsam zu steigen und auch indem sie währenddessen Dekompressionanschläge bilden. Dieses garantiert, dass, während unsere Körper zum abnehmenden Druck gewöhnen, die Stickstoffluftblasen nicht zu groß werden, um unser System herauszunehmen und sicher durch die korrekte Atmung weggetrieben. Jedoch halten einige Situationen wie extrem choppy Wasser, räuberische Haifische und ernste Verletzungen für eine langsame Besteigung und/oder stoppt Dekompression in hohem Grade gefährliches, wenn nicht zusammen unmöglich.

Dieses ist, wohin der Dekompressionraum hereinkommt. Das Vorhandensein eines Dekompressionraumes ist ein sehr vorteilhaftes Werkzeug, wenn es Tauchersicherheit sicherstellt, besonders beim Tauchen im gefährlichen Wasser. Einmal aus dem Wasser heraus, ist ein Dekompressionraum die einzige Weise, die ein Taucher den atmosphärischen Druck um ihn sicher ändern kann und erlaubt ihm, die Niveaus bestimmter Gase in seinem System zu normalisieren. Dieses kann sein Leben von einem lebensgefährlichen Fall von der Stickstoffnarkose möglicherweise sparen (sowie eine beträchtliche Reihe anderer Druck-in Verbindung stehender Krankheiten, wie Sauerstoffgiftigkeit, Dekompressionkrankheit, usw.).

Ein Dekompressionraum ist eine Heftklammer in den wissenschaftlichsten, technischsten oder anders Berufstauchenscharters. Es kann auf bestimmten Marinebehältern, einigen großräumigen Tauchen liveaboards und einigen Krankenhäusern gefunden werden. Ein Dekompressionraum kann in verschiedene Größen kommen, aber müssen immer groß sein genug, den vollständigen Körper einzuschließen. Es kann multiplace, ein Mehrpersonenfach oder monoplace, ein ein Personenfach sein; das ehemalige ist für ernstere Krankheiten bevorzugt, während es einen Patienten und eine Krankenschwester oder Doktor passen kann. Beim Tauchen, ist es immer wichtig, zu können, wo der nächste Dekompressionraum ist, ihn erreichen und wie man mit seinem Personal in Verbindung tritt. Der Gebrauch von einem Dekompressionraum sollte von einem kenntnisreichen und gut ausgebildeten Arzt immer überwacht werden.