Was ist ein Fandom?

Das Ausdruck “fandom† benutzt, um auf die Kollektivventilatoren von etwas wie ein Sport, eine Liebhaberei oder eine Reihe Bücher zu beziehen. Gewöhnlich können die Mitglieder Fandomfühlen, das durch ihr öffentliches Interesse zusammengeschalten, und ein Fandom eine Nebenkultur häufig außerdem sein. Nur die gewidmetsten Ventilatoren eingeschlossen in einem Fandom ss und trennen sie von den Leuten, die die fragliche Sache beiläufig genießen können. Der Ausdruck verbunden ist sehr nah mit der Fantasie und den Zukunftsromangenren, mit vielen weithin bekannten Beispielen von jedem, das sehr engagierte Fandoms hat.

Obgleich einige Leute dass der Ausdruck denken, der zum Leben entsprungen, als der Gebrauch des Internets weit verbreitet wurde, ist “fandom† wirklich ein altes Wort. Entsprechend dem Oxford-Englisch-Wörterbuch war der zuerst notierte Gebrauch von ihm 1903, Sportventilatoren zu beschreiben. Während des 20. Jahrhunderts erweiterten Fandoms, um die Leute mit.einzuschließen, die mit bestimmten musikalischen Gruppen, Filmen, Filmstars, Büchern und Liebhabereien wie vorbildlichem Gebäude besessen gewesen. In einigen Fällen kann jemand als Mitglied der mehreren Fandoms kennzeichnen.

Mitglieder eines Fandom neigen, ausführlich alle ihres Gegenstandes des Interesses sehr interessiert zu sein. Viele Leute z.B. konnten das “fans† von Star Trek sein und bedeuten, dass sie die Reihe genießen und sie mit einigen Star Trek-Lappalien vertraut sein können. Wenige Leute konnten alle Schauspieler in der Reihe verzeichnen, Durchgangsstörungen besprechen oder leidenschaftlich argumentieren, dass Picard der bessere Kapitän war. Diese Fans trinken in allen vorhandenen Informationen über ihre Liebhaberei, und sie sind häufig extrem kenntnisreich. Ihre Widmung neigt auch, sie einen Gegenstand vom Hohn, mit stoßendem Spaß vieler Leute an tief festgelegten Ventilatoren zu bilden.

Häufig anschließen Mitglieder eines Fandom an einander durch Sachen wie Versammlungen und zines d. Sie können Spiele und Konferenzen auch organisieren, oder die Kunst bestehen, die auf ihrer Liebhaberei bezogen. Erfindung auflockern und Kunst sind unter Fandoms allgemein, und einige Leute auch bestehen Musik, bilden Skulpturen oder verursachen Tributfilme und -kurzschlüsse. Diese Verfolgungen anzeigen e, wie leidenschaftliche Enthusiasten werden können.

Mit dem Aufstieg des Internets, genommen viele Fandoms ihr Interesse online. Zahlreiche Web site aufgebaut ut und aufrechterhalten von festgelegten Fans von alles von Harry Potter zu den vorbildlichen Zügen dlichen, und diese Aufstellungsorte können Netz weitgehend mit einander. Ventilatoren können Informationen erfassen, an den Gesprächen teilnehmen oder ihre Originalvorlage und Schreiben zu den Gemeinschaftsforen bekannt geben. Diese Aufstellungsorte gebildet es viel einfacher für Mitglieder eines Fandom anzuschließen, selbst wenn sie nie in der realen Welt treffen.

ben von den einteiligen Titanlegierungsschmieden, die besonders profiliert, um Lasten zu verbreiten und effektiv zu betonen.