Was ist ein Handspring?

Ein Handspring ist eine Gymnastikbewegung, in der jemand in einer stehenden Position beginnt, leicht schlägt auf seine oder Hände und antreibt dann den Körper oben, Landung in einer stehenden Position wieder. Handsprings können rückwärts getan werden oder schicken, als Teil der Gymnastik, des Zujubelns, des Tanzens nach, oder der Routine Akrobatik. Begabte Athleten können die mehrfachen Handsprings durchführen und viel Momentum währenddessen verursachen, während sie niederwerfen die Matte sich antreiben.

Das Lernen, einen Handspring durchzuführen erfordert etwas Praxis und vorhandene akrobatische Fähigkeit. Es hilft, angemessen zu sein starke Limber, und der in der Form, und die meisten Leute ziehen es vor, auf Matten zu üben, damit, wenn sie fallen, sie nicht verletzt werden. Um einen vorderen Handspring durchzuführen, zieht der Athlet vorwärts von einer stehenden Position in einen Handstand um und erlaubt dem Körper in einer geraden Geraden oben zu knallen, und dann benutzen er oder sie die Arme während Frühlinge um die Körperunterstützung zu drücken und herum die Beine holen um in eine stehende Position leicht zu schlagen. Rückseitige Handsprings werden rückwärts durchgeführt und normalerweise mehr Praxis erfordern, weil der Athlet Vorhänge verschieben muss und im Wesentlichen rückwärts fallen in einen Handstand.

Wenn sie diese Akrobatiktechnik erlernen, mögen viele Leute einen Aufklärer, jemand verwenden, der ein Auge auf ihrer Form und Bewegung hält, um zu überprüfen, ob sie sicher sind. Aufklärer können durch anziehende Seiltänzer auch helfen, wenn sie scheinen, in der Gefahr des Fallens zu sein. Trainer und Ausbilder können als Aufklärer in den frühen erlernenstadien auftreten und Leuten helfen, die Grundlagen des Handspring zu erarbeiten, damit sie sicher und im Vertrauen üben können.

Wenn Sie überhaupt Gymnastik oder zujubelnde Konkurrenzen aufgepaßt haben, haben Sie vermutlich eine Zusammenstellung von Handsprings auf Anzeige, mit einigen der Athleten gesehen, die fast scheinen zu fliegen, während sie Momentum gewinnen. Handsprings werden häufig in Fußbodenprogramme enthalten, wenn die Athleten eine Reihe durchlaufen, Akrobatikbewegungen einschließlich Frontseite und rückseitige Handsprings, während sie nach unten die Matte bewegen.

Wenn Sie in der Stimmung sind, zum einiger Handsprings zu tun und Sie Zugang zu einer aufgefüllten Gymnastik ermangeln, sollten Sie auf weichem Gras mit Losen Raum draußen üben. Er sticht, wenn Sie unten fallen, aber nicht fast so viel, als ob Sie in etwas zuhause zusammenstoßen. Einen Aufklärer verwenden, wenn Sie können, und der Versuchung zu widerstehen, Ihre Beine während des Handstandteils des Handspring zu verbiegen, da dieses Sie instabil bildet und Sie veranlassen, auf Ihrer Unterseite eher als Ihre Füße zu landen.