Was ist ein Referent?

Der Referent ist ein Beispiel eines Sportbeamten, der mit der Verantwortlichkeit des Sicherstellens aufgeladen, dass alle Richtlinien, die mit dem Sport verbunden sind, richtig während eines Phasenspiels beobachtet. Während die Rollen des Schiedsrichters und des Referenten ähnlich sind, beschließt unterschiedlicher Sport, eine Kennzeichnung oder die andere zu gebrauchen, um die Person oder die Personen zu kennzeichnen, der abschließende Berechtigung auf der Legalität jedes möglichen gegebenen Spiels ausüben, das während einer Konkurrenz stattfindet.

Fußball ist einer des Sports, in denen die Kennzeichnung eines Referenten sehr häufig verwendet. Ursprünglich gab es keinen Referenten, der in den Richtlinien des Fußballs eingeschlossen. Während der Kindheit des Spiels, zusammenarbeiten die zwei Mannschaftkapitäne, um zu lösen und Meinungsverschiedenheit über ein gegebenes Spiel. Im Laufe der Zeit durfte jede Mannschaft, einen Schiedsrichter zu kennzeichnen, um die Interessen der Mannschaft zu schützen, eher als, dem abschließenden Wort die zwei Mannschaftkapitäne überlassend. Bis zum 1891 war es offensichtlich, dass eine unvoreingenommene Annäherung erforderlich war, um zu garantieren, dass beide Mannschaften Chancengleichheit in den Angelegenheiten hatten, die auf dem Einwilligen mit den Spielregeln bezogen.

Es war an diesem Punkt, dass die Rolle des Referenten eingeführt. Von diesem Punkt vorwärts, gearbeitet der Referent als NullDrittpartei, die Konflikte löste. Die ehemaligen Schiedsrichter wurden als Linesman- oder Assistentenreferenten bekannt. Heute ist es nicht ungewöhnlich, damit jede Mannschaft einen behilflichen Referenten kennzeichnet, der erwartet, den Nullreferenten in der Entladung seiner oder Aufgaben zu unterstützen.

Auch boxen gebraucht einen Referenten. In dieser Anwendung garantiert der Referent, dass die zwei Konkurrenten den Richtlinien folgen, die auf das Gleiche auf eine Art angewendet, die betrachtet, innerhalb des Reichs der korrekten Fairness zu sein. Dieses kann einschließen das Sicherstellen, dass keine Durchschläge geworfen, die als ungültig gelten und, dass Umbauten richtig getan und im Allgemeinen garantieren, garantierend, dass der Fluss der Konkurrenz richtig geleitet.

gebrauchen amerikanische und kanadische Versionen des Fußballs den Referenten. Die Berechtigung des Referenten gilt als Gesetz während eines Spiels. Während die meisten Spiele bis sechs Leute haben, die als Referenten gekennzeichnet, ist die Tatsache, dass es nur eine amtlichen Verweise gibt. Die anderen Personen, die dieses Stütznetz bilden, angerufen richtig einen Hauptlinesman, eine Linie Richter, einen rückseitigen Richter, einen seitlichen Richter, einen Feldrichter und einen Schiedsrichter d.

Refs auch verwendet allgemein in einigem anderem Sport um die Welt. Solche populären Opfer die verschiedene Arten der Kampfkünste, Lacrosse, Eis-Hockey und cricket aller Blick zu den refs als die abschließende Berechtigung, wenn er zum Beurteilen des Anstands eines gegebenen Spiels oder der Führung eines einzelnen Spielers kommt.