Was ist ein Seil-Schwingen?

Ein Seilschwingen ist ein Schwingen, das zu einer einzelnen Länge des Seils angebracht wird. Klassisch befindet sich ein Seilschwingen durch einen Fluss oder einen See, damit Leute auf ihm schwingen und in das Wasser dann springen können. In diesem Fall wird das Seilschwingen normalerweise zu einem Baum angebracht, aber Seilschwingen kann von einem Rahmen, wie herkömmlicherem Schwingen auch verschoben werden. Teilnehmerseil vieler Leute schwingt mit der Sommerzeit und Kindheit. Im Allgemeinen ist ein Seilschwingen entworfen, um Leuten zu erlauben, abhängig von persönlicher Präferenz zu stehen oder zu sitzen.

Ein starkes Seil wird für den Kern eines Seilschwingens gewählt. Gewöhnlich werden mehrfache Knoten im Seil gebildet, damit jemand, der auf dem Schwingen sitzt, etwas hat, zu an zu ergreifen. Der obere Teil des Seils wird über einer starken Baumniederlassung geknotet, und die Unterseite hält den Boden kurz davor an, damit das Leuteschwingen nicht in den Boden laufen. In der grundlegendsten Art des Seilschwingens, ist der Sitz bloß ein größerer Knoten.

Komplizierteres Seilschwingen benutzt erkennbarere Sitze. Ein Plankesitz konnte in das Seil geknotet werden, oder das Seil konnte zu einem Gummireifen angebracht werden und ein Gummireifenschwingen verursachen. Ein starker Stock kann für improvisierte Seilschwingenhersteller benutzt werden, oder eine Diskette, die vom Holz oder vom Plastik gebildet wird, kann angebracht werden. In allen Fällen sollte der Sitz von jemand geprüft werden, das seine oder Füße aus den Grund hält, bis es hergestellt worden ist, dass der Sitz sicher zu verwenden ist.

Wenn es nahe einem Körper des Wassers in Position gebracht wird, ist es wichtig, zu garantieren, dass das Wasser unter dem Seilschwingen genug tief ist, in zu springen und dass es auch vom Rückstand frei ist. Wenn ein Seilschwingen über den Boden gehangen wird, ist es ratsam, zu garantieren, dass der Bereich unter dem Seilschwingen vom Scharfen und von den möglicherweise schmerzlichen Gegenständen frei ist. Die Vollständigkeit des Seilschwingens sollte regelmäßig überprüft werden, da die Elemente schließlich weg am Seil tragen.

Wenn Leute beabsichtigen, zum gleichen Seilschwingen Jahr für Jahr zurückzukommen, können sie den Boden unter das Seilschwingen heraus regelmäßig graben auch müssen, um die Feinkohle und Detritus zu entfernen, die durch stürmische Wetterbedingungen gelassen werden. Eine andere Wahl ist, ein Seilschwingen saisonal anzubringen, nimmt es hinunter jedes Jahr und setzt es in Lagerung. Dieses erlaubt, dass das Seilschwingen verschoben wird, um änderndes Gelände zu nutzen und garantiert auch, dass das Seil kleiner schnell vermindert, weil es nicht Wetter des regnerischen Winters ausgesetzt wird.