Was ist ein Ski-Sturzhelm?

Für Jahre hat extremer Sport den Gebrauch der Schutzausrüstung erfordert, und unter den verschiedenen Sicherheitsstücken ist der Sturzhelm am lebenswichtigsten. Neugierig ist der Skisturzhelm langsam gewesen, auf der Szene anzukommen, und in der Vergangenheit, wurde ein Skisturzhelm gewöhnlich nur von den Rennläufern getragen. Jedoch in den letzten Jahren ist der Skisturzhelm eine Notwendigkeit für alle mögliche Skifahrer oder Snowboarders geworden, welche die Steigungen schlagen, und zwar erfordern die meisten Skibereiche nicht Sturzhelme, viele Skifahrer aufheben auf der Tendenz. Ein Skisturzhelm kann Kopfverletzung bei der Lieferung von Wärme verhindern auf den Steigungen.

Weil Skifahrer große Geschwindigkeiten beim Abstieg einer Steigung, ist es erreichen können nicht selten für Kopfverletzungen aufzutreten, wenn ein Skifahrer fällt. Obwohl Schnee weich und verzeihend scheinen kann, kann er strengen Schaden des Kopfes verursachen -- am meisten sind Common unter solchen Verletzungen Erschütterungen und Brüche. Zusätzlich können harte Gegenstände unter dem Schnee versteckt werden, und wenn ein Skifahrer fällt, kann er Felsen oder mit Niederlassungen in Berührung kommen. Zusammenstöße mit anderen Skifahrern ist auch durchaus Common. Folglich ist ein Skisturzhelm instrumentell geworden, wenn er strenge Kopfverletzungen verhinderte. Der Entwurf des Skisturzhelms ist dem eines Fahrradsturzhelms ähnlich: Verpackungen eines Polycarbonatoberteils um einen harten, gepressten Styrolschaum. Diese Materialien bilden das Skisturzhelmlicht und starken.

Der Skisturzhelm wird häufig mit einer weichen, warmen Zwischenlage gezeichnet, um Wärme vom Entgehen durch die Entlüftungsöffnungen zu halten. Jedoch kommen viele Skisturzhelme auch mit der Wahl der Erschließung jener Zwischenlagen, um Hitze an den wärmeren Skifahrentagen entgehen zu lassen. Der Sturzhelm sollte gemütlich zu fest passen zum Kopf, aber nicht hinsichtlich geworden unbequem, und viele Sturzhelme kommen mit Ohrbedeckungen für Wärme und einen Vorsprung auf der Rückseite des Sturzhelms, Skischutzbrillen zu halten.

Ein Skisturzhelm kann als Sturzhelm des vollen Gesichtes oder geöffneter gegenübergestellter Sturzhelm kommen. Sturzhelme des vollen Gesichtes kennzeichnen ein schützendes Band, das vor dem Gesicht kreuzt, um die Nase und den Mund im Falle eines Falles oder eines Zusammenstoßes zu schützen. Sturzhelme des vollen Gesichtes sind unter Ski-Rennläufern populär, aber die meisten entspannenden Skifahrer w5ahlen den geöffneten Gesichtssturzhelm, der bessere Ventilation, besseren Anblick und weniger Gewicht zulässt. Ein Skisturzhelm des vollen Gesichtes kann eine bessere Wahl für jüngere Skifahrer sein, die nicht noch erlernt haben, sich auf den Steigungen zu steuern.