Was ist ein Southpaw?

Ein Southpaw ist ein Ausdruck im einheimischen, das eine linkshändige Person definiert. Obwohl der Ausdruck Southpaw gewohnt sein könnte, sich auf jede linkshändige Einzelperson zu beziehen, ist sie in einem Sportzusammenhang häufig am benutztesten. Tatsächlich scheint der Ausdruck Southpaw, den Sport des Baseballs abgestammt zu haben, obwohl es häufig im Hinweis auf Verpacken gehört wird.

Baseballdiamanten waren entworfen, damit geschlagene Eierteige ostwärts gegenüberstellen, um grellen Glanz von der Sonne des Nachmittages und des frühen Abends zu verringern. Vor dem Drehen gegenüber rechtshändige Krüge stellen folglich den Norden, zum der Platte zu Hause zu werfen, während linkshändige Krüge den Süden gegenüberstellen. Folglich der Ausdruck Southpaw. Mehr als im Baseball, der Ausdruck Southpaw wird beim Boxen im Hinweis auf einem linkshändigen Boxer und der Position gehört, die er pflegt, um einen Durchschlag zu werfen.

Außerhalb des Sports wird der Ausdruck Southpaw selten oder gewohnt ist gehört, um sich auf eine linkshändige Person zu beziehen. Der Ausdruck, der im Allgemeinen im normalen Gespräch verwendet wird, ist “lefty.†, welches das englische gelassene Wort das Entgegengesetzte des Wortrechtes bedeutet, das auch korrektes bedeutet, während das lateinische Wort für links und folglich finster ist, ins Englische als Schlechtes übersetzt.

Groß wegen der Etymologie des Wortes, seiend linkshändig oder des Southpaw, wurde einmal betrachtet, um ein negatives Merkmal zu sein. Etwas Kulturen glauben noch, dass Left-handedness gewaltsam überwunden werden sollte, indem man ablehnt, Kindern zu erlauben, ihre linke Hand zu benutzen. Jedoch trägt der meiste moderne Tagesglaube selten eine Konnotation auf die eine oder andere Weise. Noch kann Sein linkshändig in einer überwiegend rechtshändigen Gesellschaft schwierig manchmal sein, weil bestimmte Werkzeuge und Werkzeuge für rechtshändige Leute konzipiert sind und linkshändige Leute für die Anwendung sie im Nachteil setzen.

Im Sport ist die vorherrschende Hand selten ein Erfolgsfaktor und in einigen Fällen, wie Verpacken, kann Sein ein Southpaw ein Vorteil sein. Es wird geschätzt, dass ungefähr 20% der Bevölkerung linkshändig ist, aber diese Abbildung könnte geverdreht werden, wenn Sachen wie Ambidextrie und die starke Schaltung der vorherrschenden Hände geberücksichtigt werden.